Wann das 1. Mal ins Schwimmbad mit Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nutellabraut 03.01.11 - 09:25 Uhr

Wann wart ihr das 1. Mal mit Baby im Schwimmbad? Hattet ihr dann so ne spezielle, wasserdichte Windel gekauft?

Beitrag von melli1986 03.01.11 - 09:29 Uhr

Hallo,

Wir gehen gleich ins Schwimmbad, Lotta ist jetzt 12 Wochen. Mit Jannik war ich schon nach 8 Wochen, wäre ich diesmal auch gern aber mein Wochenfluss wollte nicht aufhören.

Wir haben eine Babybadehose die ist auch so wie die Schwimmwindeln nur kann man die immer wieder verwenden. Mit normaler Windel geht das nicht denn die saugen sich sofort voller Wasser.

Liebe Grüße

Melanie

Beitrag von nutellabraut 03.01.11 - 09:38 Uhr

Hi! Hab auch so nen "Billig"-Baby-Badehose gekauft... sind die wirklich dicht? Ist da keine Windel drunter mehr nötig?

Beitrag von melli1986 03.01.11 - 09:47 Uhr

Ne, das geht so, die haben wir auch im Babyschwimmen an.

Beitrag von melanie-1979 03.01.11 - 09:33 Uhr

Huhu #winke

Wir gehen morgen das erste Mal ins Schwimmbad mit der Kleinen - am Donnerstag wird sie 6 Monate alt. Unser Kinderarzt und die Hebamme haben uns davor abgeraten, zu früh mit ihr in chlorhaltiges Wasser zu gehen, da die Atemwege noch nicht ausgereift sind und sie anfälliger für Asthma sind etc.
Haben spez. Schwimmwindeln gekauft.

LG Melli

Beitrag von hardcorezicke 03.01.11 - 09:56 Uhr

wir waren das erste mal im schwimmbad mit 10 wochen.. und sie hat es genossen...

gehen auch zum babyschwimmen.. und wasser ist ihr element gworden

Beitrag von shakira0619 03.01.11 - 10:21 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist nun schon 4 Jahre alt.

Wir waren mit ihm mit ca. 6 Wochen das erste Mal schwimmen. Zum Babyschwimmen musst Du ihm/ihr unbedingt eine Schwimmwindel anziehen (die günstigsten gibt es bei dm).

Ohne Windel ist es nicht erlaubt. Wir haben das Babyschwimmen über 2 Jahre gemacht und es ging nur einmal was "Großes" beim Schwimmen in die Windel. Und das möchte man nun wirklich nicht im Wasser schwimmen haben.

Ich finde Babyschwimmen sehr toll. Auch das Tauchen mit dem Baby ist toll. Bei uns sagten sie, daß sie es den Eltern überlassen, ob sie tauchen möchten. Ich kann es Dir unbedingt empfehlen.

Erstens haben wir schöne Unterwasserfotos bekommen und zweitens hat mein Sohn keine Berührungsängste mit Wasser. Er kann natürlich noch nicht schwimmen. Aber er machte schon letzten Sommer (da war er noch 3) richtige Schwimmbewegungen mit den Schwimmflügeln (unbedingt Kraulquappen kaufen, absolut empfehlenswert, auch heute passen sie noch) und er will immer noch, daß ich ihm die Schwimmflügel abmache und mit ihm tauche (natürlich muss ich ihn festhalten).

P.S. Es gab zwischendurch einmal die Phase, daß er geschrieen hat und nicht ins Wasser wollte. Weder ins Babyschwimmbecken noch in die Badewanne. Ich habe ihn dann nicht gezwungen. Er darf keine Angst vor Wasser bekommen. Nach einigen Tagen habe ich mich dann mit ganz viel Badespielzeug in die Wanne gesetzt und mein Mann hatte ihn vor der Wanne auf dem Arm. Er wollte dann von ganz alleine mit mir baden und dann klappte es auch wieder mit dem Babyschwimmen. Ich glaube, die Phase dauerte höchstens ein oder zwei Wochen.

Also ich wünsche Dir superviel Spaß beim Babyschwimmen!

Liebe Grüße, Shakira0619