jemand erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sweety8612 03.01.11 - 10:15 Uhr

hat jemand von euch erfahrung mit einer fehlgeburt gehabt? wenn ja, wie lange habt ihr gewartet um es erneut zu versuchen?


ich wäre für eure antworten sehr dankbar!!

Beitrag von klonoa25 03.01.11 - 10:18 Uhr

Hallo,

ich hatte Ende September eine FG in der 7.SSW ohne AS und durfte laut FA 14 Tage später wieder loslegen, da mein HGC Wert auf 0 war. Und jetzt bin ich in der 10.SSW schwanger und hoffe das dieses mal alles gut geht.

DRück die Daumen!!!

Beitrag von libretto79 03.01.11 - 10:22 Uhr

Achso und ich wünsche Dir natürlich alles alle Gute für Deine SS!
Es wird schon alles gut werden!

LG
libretto#winke

Beitrag von sweety8612 03.01.11 - 10:23 Uhr

wow, das ging ja super schnell!! ich habe am mittwoch einen termin bei meiner ärztin, da werd ich sie mal fragen. es gibt so unterschiedliche meinungen dazu. ich würde auch am liebsten sofort wieder damit anfangen, aber die angst um eine erneute fehlgeburt ist so groß!!

ich drücke dir natürlich ganz feste die daumen, dass diesmal alles gut geht. #liebdrueck

Beitrag von libretto79 03.01.11 - 10:19 Uhr

Ich hatte letztes Jahr eine MA mit AS in der 10. SSW.
Wir haben damals auf Anraten meiner FÄ 3 Monate gewartet.
Es heißt zwar immer, dass der Körper der Frau nach einer FG besonders fruchtbar ist, weil der Körper noch voll und ganz auf SS eingestellt ist, aber angeblich soll auch das erneute FG-Risiko höher sein, wenn man nicht eine Bastelpause einlegt.
Wir haben uns damals lieber dran gehalten.
Letztendlich hat mein Körper aber sowieso ein ganzes Jahr gebraucht um wieder für eine neue SS bereit zu sein.

LG
libretto79 (12+5)

Beitrag von wuschel2010 03.01.11 - 10:26 Uhr

Hallo,

hatte 2007 auch eine FG ohne Ausschabung.
Bin gleich danach im 1.ÜZ wieder schwanger geworden und es ist alles gut gegangen ;-)

LG, Tanja

Beitrag von sweetstarlet 03.01.11 - 10:27 Uhr

hatte 13 ssw eine, haben dann erst geheiratet und weiter gemacht also 5 monate pause ohne hochzeit hätte ich eine mens gewartet

Beitrag von sweety8612 03.01.11 - 10:29 Uhr

und hattest du mit oder ohne ausschabung? ist ja sicher auch nochmal ein unterschied.

Beitrag von tinchen080808 03.01.11 - 10:33 Uhr

Hallo liebe Sweety,
ich hatte im Januar 2009 eine Fehlgeburt (9. SSW) mit Ausschabung und da hat uns meine Ärztin geraten 3 Monate zu warten. Wir habens dann nach drei Monaten gleich probiert, hat 8 Monate gedauert, jetzt war der Test endlich positiv. Ich wünsch dir alles Liebe und das es dir bald wieder gut geht und es dann klappt #liebdrueck

Beitrag von sweety8612 03.01.11 - 10:37 Uhr

8 monate???? ist ja der wahnsinn, das halte ich nicht durch! am liebsten würde ich sofort wieder los legen und hoffen, dass es sofort wieder klappt. aber das ging euch damals sicher genauso. wie hast du die lange zeit überstanden, hast du dich sehr verrückt gemacht?