kann der Nuvaring einen s0 a nderen Menschen aus mir machen?

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von tonimoni123 03.01.11 - 11:06 Uhr

Hallo ihr Lieben. Ich versuche mal zu beschreiben was mir aufgefallen ist seit dem ich den Ring benutze.

Rein gemacht das erste mal war im November, dann folgten 3 Wochen Blutungen, nah am Wasser gebaut, will meinen Mann nicht mehr ran lassen nicht mal Kuscheln. Bin super ihn gegenüber unfair. Mir ist als hätte ich Watte im Kopf + Schwindel. Morgens im Bett am Schwitzen , Tagsüber Hitzewallungen+ Frieren#kratz.

Müde ohne Ende . Komme mir vor als wenn ich in den Wechseljahren bin#zitter. Ich bin 34 Jahre habe 4 Kinder + 3 Fehlgeburten, habe so gut wie nie Hormone zu mir genommen, hatte ein paar mal die Kupferspierale und sonst Kondome. Ach ja Rückenschmerzen habe ich auch ab und an. Und das alles seit November. Hat einer von euch Erfahrungen mit dem Nuvaring? ich bedanke mich bei euch#danke lg Nadine

Beitrag von tonimoni123 03.01.11 - 11:09 Uhr

Ach ja ich bekomme wieder Ängste die weg waren

Beitrag von simsaline76 03.01.11 - 13:36 Uhr

Das ist definitiv nicht der Nuvaring!

So wie du es beschreibst (nah am Wasser gebaut, will meinen Mann nicht mehr ran lassen nicht mal Kuscheln etc.) hast du / habt ihr ganz andere Sorgen (keine Liebe mehr da? Leben ist langweilig? alles kotzt dich an? Du hast dir dein Leben anders vorgestellt?)

Beitrag von mamizum3ten 03.01.11 - 14:07 Uhr

Hallo Nadine :-)

Also das was ich hier gelesen habe erinnert micht an meine Erlebnisse....
Ich hatte nicht den Nuvaring doch ich nahm die Pille und komme mit diesen verflixten Hormonen nicht zurecht. Habe jetzt mehrere Pillen in den letzten 5 Jahren genommen und ich hatte ganz schlimme Stimmungsschwankungen.
Am schlimmsten in den Pillenpausen als die Hormone rapide abgefallen sind, ich hätte "töten" können und am Tag darauf habe ich nur geweint....

So mittlerweile habe ich mich auch von meinem Mann getrennt weil das Leben ja sooo schei....e war und siehe da........ >>> als ich getrennt war habe ich die Pille abgesetzt und war ein ganz anderer Mensch #kratz #kratz #kratz

Warum denn das?? Lag es an meinem Mann?? oder an der Pille??

Jetzt bin ich wieder mit meinem Mann zusammen und alles ist ok... Schlimm was??

Was die Pille alles bewirken kann?? Hormone verändern auch den Geruchssinn was dazu führen kann das du deinen Mann nicht mehr "riechen" kannst...

Ich habe meinen Mann ohne Pille kennengelernt und so soll es wohl bleiben dann klappt es wieder.... (war bei mir so)

zuletzt habe ich schaumzäpfchen benutzt und darauf geachtet es nicht in den fruchtbaren Tagen zu "tun" ...
Dann habe ich doch wieder zur pille gegriffen denn ich bin glücklich mit unseren 3 Kids.
Und was war??? wieder stress und geheule.....

Jetzt habe ich die Spirale eingesetzt (bewußt auch die kupfer -will keine Hormone mehr) nun habe ich jetzt doch ein paar Probleme (siehe Beitrag über Dir) aber hoffe die legen sich bald... dann sind wir alle wieder glücklich :-)

#schein SORRY ist bissl lang geworden aber vielleicht erkennst du dich darin wieder???
Es muß ja nicht erst bis zur Trennung kommen.......

Viele liebe Grüße
Isa #liebdrueck

Beitrag von turtlebear 03.01.11 - 15:41 Uhr

Hi, mir wurde der Nuvaring auch von meiner FA empfohlen, aber nachdem ich im Netz gegoogelt habe, will ich ihn nicht, Da wird nämlich von einigen genau das berichtet, was Du sagst: Depressionen, Kopfschmerzen auch starke Gewichtszunahme. Google doch mal, da findest Du bestimmt auch Berichte von Leidensgenossinen:-)

Beitrag von katiebaby2511 03.01.11 - 18:59 Uhr

Hallo Nadine,

der Nuvaring hat mir das schrecklichste Jahr meines Lebens beschert #heul Ich hatte hauptsächlich psychische Nebenwirkungen, schlimme Angstattacken, Panik und depressive Schübe!
Kaum hatte ich den Ring abgesetzt, pendelte sich alles wieder ein und heute bin ich ohne Symptome.

Seitdem verhüte ich nicht mehr hormonell, wobei ich mit der Pille nie derartig heftige Probleme hatte wie mit dem Ring. Aber ich will nichts riskieren und fühle mich auch deutlich besser ohne den ganzen Hormonkram :-)

LG Kathrin

Beitrag von melaniehagen 03.01.11 - 20:38 Uhr

hey auch ich habe nach 3 monaten schluss gemacht mit dem nuvaring weil es mir genauso erging wie dir,hatte dann wieder die pille genommen

Beitrag von oharas 07.01.11 - 20:01 Uhr

ich war dermaßen aggressiv und hatte schlaflose nächte so das mein mann mir fast "befohlen" hat das ding wieder rasuzunehmen und dann freiwillig kondome benutzt hat.

ich war ein biest mit dem ring.

Beitrag von valith 10.01.11 - 20:52 Uhr

Also ich hab ihn zwar nicht so lange benutzt , aber hatte null nebenwirkungen, bin total geschockt sowas zu lesen!! Hoffentlich geht´s euch schnell besser #liebdrueck