haehnchenbrust

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von laului 03.01.11 - 11:25 Uhr

Morgen zusammen,

habe schöne Haehnchenbrust tiefgefroren und such einfach mal ein neues Rezept.

Freue mich auf Eure Rezepte.

Danke und Gruss

laului

Beitrag von siebzehn 03.01.11 - 11:38 Uhr

Kurz anbraten und dann mit einer Kokosmilch-Möhren-Aprikosen-Soße übergossen im Backofen überbacken bzw. fertig garen.

Ich habe leider kein Rezept dazu, weil ich das einfach mal so ausprobiert habe, aber ich habe Möhren angedünstet, mit Kokosmilch abgelöscht, Aprikosen dazu gegeben, gewürzt, gebunden und dann ab über die angebratenen Hähnchenbrüste.

Beitrag von lilalaus2000 03.01.11 - 14:41 Uhr

Hallo

ich tu die Hähnchenbrust für 10 Min in die Mikrowelle, dann ist sie durch und brate sie dann scharf an mit Salz, Pfeffer und Paprika.


Sauce: 250 ml Brühe mit einer Packung Schmelzkäse Karäuter vermischen und mit Saucenbinder zu einer sämigen Sauce unter kochen rühren. Man kann auch klein geschnittene Paprika in die Sauce tun.

Dazu gibts Vollkornnudeln (mit "normalen" schmeckts nicht so klasse)

Daran kann ich mich krankessen :-)


#mampf