scheidung

Archiv des urbia-Forums Trennung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trennung

Sorgerecht, Umgangsrecht, Unterhaltszahlung ... ? Wenn sich ein Paar zu einer Trennung entschließt, ergeben sich für jedes Elternteil ganz neue Fragen an die eigene Lebensplanung.

Beitrag von julia2809 03.01.11 - 11:34 Uhr

Eine Freundin hat Mitte Januar ihren Scheidungstermin und sie bat mich mitzukommen, weil sie einerseits aufgrund ihrer Erkrankung sehr schlecht laufen kann und es sie emotional mitnimmt.
Wie läuft so eine Scheidung ab, wie lange dauert es ungefähr(ich muß mir dann einen Babysitter suchen),wer ist anwesend und darf man da als "Unbeteiligter" mitgehen?
Danke!

Beitrag von sonne.hannover 03.01.11 - 12:37 Uhr

so ein Termin dauert nicht lange, gehe mal davon aus, dass alles geklärt ist. Ob das öffentlich ist, weiß ich nicht. Hat sie denn keinen Anwalt ?

Beitrag von julia2809 03.01.11 - 12:49 Uhr

Doch, hat sie, aber sie hat die Anwältin noch nicht fragen können, denn die ist noch im Urlaub.

Beitrag von tweety74 03.01.11 - 15:35 Uhr

Ich war bei meinem Verlobten dabei... allerdings nicht im Zimmer, habe vor der Tür gewartet. Das ganze an sich dauert 10-15 min.

Beitrag von silbermond65 03.01.11 - 18:03 Uhr

Mit rein kannst du da glaub ich nicht.
Wir waren jedenfalls nach 10 Minuten wieder draußen.
Wenn vorher alles geklärt ist,geht sowas recht fix.

Beitrag von julia2809 04.01.11 - 12:09 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten! Ich hoffe, daß die ganze Sache schnell abgehandelt werden kann, denn ihr Mann ist leider immer für Überraschungen gut...
Lg Julia