Es ist ja nett gemeint,aber es nervt nur noch...schwiegermutter!

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von ...schnuckelchen... 03.01.11 - 11:43 Uhr

hallo zusammen...

ich muss mal etwas frust los weren...
ich bin am fuß operiert worden und darf nicht mehr soviel laufen für die nächsten sechs wochen.mein freund übernimmt zur zeit alle aufgaben die hier so anfallen,und seine normale arbeit natürlich.
wie der zufall es so will hat meine schwiegermutter urlaub bis zum 20ten januar,genau so lange wie ich zu hause bin....

ich drehe durch.wir wohnen in einem haus,zwei verschiedenen wohnungen.sie ist super nett und ich verstehe mich gut mit ihr,solange sie sich hier nicht in den haushalt einmischt...
aber das tut sie jetzt leider...meinem freund kommt es gelegen,dann muss er nix machen:-[
sie kommt schon morgens hoch,egal ob wir schon fertig sind oder nicht(mein sohn und ich),geht ins bad,nimmt die wäsche mit und wäscht sie....ist ja nett gemient,aber sie trocknet die wäsche bei sich unten und legt sie auch zusammen und ist eine starke raucherin..kotz...
die wäsche stinkt!!! hab das schon meinem freund gesagt,er meint...was soll ich machen???...häää,es ihr sagen vielleicht,das sie die wäsche hoch bringen soll....
wir hatten silvester bei uns gefeiert,sie stand neben jedem gast und hat gewaret bis der teller leer war um ihn abzuräumen,das hat so genervt.hat man ihr denn gesagt,setzt dich endlich hin..meinte sie nur NEIN!!!
dann hatten wir noch baguette usw über,hatten besuch über nacht und dachten am nächsten tag reste essen zu machen,was macht sie..friert alles ein ohne zu fragen...hat jede cola gezählt usw.so richtig geizig,als wenn sie das gezahlt hat...oh mann.
sie wäscht geschirr hier ab,obwohl ich sage sie sol es stehen lassen,sie hinterlässt ein schmutzfilm auf den sachen,weil sie wasser spart.
weil ich viel liege,ist mir denn auch kalt.ich mache die heizung auf 4,sie kommt und dreht sie runter auf zwei weil es zu teuer ist.bei sich läuft sie in 3 stickjacken rum,damit sie nich theizen muss.....usw usf...

wie kann man ihr nett sagen auch wenn sie hilft,was nicht selbstverständlich ist und auch sehr nett,sie bitte rücksicht nehmen soll auf uns und wie wir es alles machen.ich mag keine gewaschene kleidung die nach rauch stinkt...

lg

Beitrag von anyca 03.01.11 - 12:01 Uhr

Wie wäre es, wenn Du ihr selber sagst, daß die Wäsche nach Rauch riecht - und ihr, wenn sie ja helfen will, Aufgaben zuteilst, wo sie nicht so viel falsch machen kann? Müll runterbringen, Staubsaugen oder Einkaufen vielleicht?

Beitrag von frischerduft 03.01.11 - 12:54 Uhr

Hallo du,

vorweg: ich bin auch der Meinung, dass deine SM es nur gut meint.

Allerdings ist es an euch, sie in ihrem Drang gutes zu tun, zu bremsen, da sie sich m. E. zu sehr in euer Leben einmischt.

Was ich dich fragen möchte: habt hier keine abschließbare Tür, dass sie einfach zu euch hochkommen kann?
Wenn dem so sein sollte, dies sofort nachholen.

Bezüglich eurer Wäsche sagst du ihr nett und bestimmt, dass du deine Wäsche ab jetzt wieder selbst waschen wirst.
Was du mit deiner SM zu klären hast, solltest du selbst klären und nicht deinem Mann überlassen.

Mfg

Nici

Beitrag von oma.2009 03.01.11 - 16:59 Uhr

Hallo,

ich verstehe deinen Frust irgendwie aber irgendwie auch nicht: wenn du deine Wäsche in deiner Maschine wäscht, mußt du dann viel laufen dabei? Also mach es selber.......und wenn du einen Trockner hast, gibst du die Wäsche da selber rein, wirst ja wohl irgendwann mal auf die Toilette gehen, mußt ja nicht extra laufen......und wenn du keinen Trockner hast, man kann die Wäsche auch im Sitzen aufhängen auf einen Wäscheständer. Selbst den Abwasch kann man im Sitzen bewältigen bzw. auf einem Bein stehend, mit einem Stuhl für Notfälle (wegen dem nicht so lange rumlaufen....) Es geht alles irgendwie.
Ansonsten würde ich auch sagen: rede mit deiner Schwiegermutter, sag ihr, was du gemacht haben möchtest und wie. Nur das mit der <heizung, da würde ich auch meckern....
Aber was hat das alles damit zu tun, dass sie Silvester bei euch war. Wenn ihr mit Freunden gefeiert habt, dann können die Freunde doch auch mal helfen.
Und eingefrorene Sachen kann man prima wieder auftauen, sogar in der Mikrowelle.
Ich denke einfach: DU hast ein Problem damit, dass DICH keiner bemuttert oder bedauert, sondern dein Haushalt eben auch ohne dich einigermaßen am Laufen ist.

LG

Beitrag von ...schnuckelchen... 04.01.11 - 12:28 Uhr

unsere waschmaschine ist im keller,ich kann mit vollem korb und ein bein da nicht runter laufen.die wäsche im sitzen aufhängen würde ich ja gerne machen,aber die wäsche kommt ja garnicht bei mir an,weil sie alles macht.auch wenn mein freund mal eine maschine anstellt,hört sie das piepen und geht gleich in keller und holt sie raus.

ich muss nicht bemuttert werden und habe auch kein problem damit das es auch ohne mich läuft,es nervt mich nur das es nicht so gemacht wird wie ich es gewohnt bin.und wenn ich wieder gesund bin dann darf ich die ganze wohnung putzen.
wenn ich bei ihr was helfe im garten oder so,frag ich auch wie sie es gerne hätte und pflanze nicht einfach drauf los....

wie gesagt,es ist nett wenn sie hilft,aber sie übertreibt einfach,aus langeweile oder warum auch immer.

Beitrag von alpenbaby711 03.01.11 - 19:20 Uhr

Also ich finde zwar Hilfe auch gut aber wenn sie es übertreibt und die Wäsche so eklig stinkt dann sag ihr das auch. Dein freund ist wohl zu feige.
Ela