Seit dem KiGa ständig Krank,ist das normal?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mamamadl 03.01.11 - 12:02 Uhr

Hallo unsere Tochter ist mit einem Jahr in die Kita gekommen (September 10)
seit dem hat sie mind.Schnupfen,dieser ist aber so hartnäckig und meist bakteriell!:-[

Sie hat jetzt schon 2x Antibiotikum bekommen.Das half auch,dann 1Woche Kita und wieder karank:-(

Die Ärzte sagen es sei normal und ein Infekt löst den anderen ab....ich mache mir Sorgen!

Sind die Kids dann im nächsten Winter stabiler?

Beitrag von amelie01 03.01.11 - 12:10 Uhr

Ohhhh ja das ist leider normal, hatte ich bei der großen auch. aber immer schön magen darm ;-( Irgendwann haben sie es überstanden....dauert nur halt und ist auch echt nervig für die Mäuse

So nun kommt der kleine morgen auch das erste mal in die kita !!!! ich freu mich schon ;-)

Beitrag von stephi1982 03.01.11 - 12:11 Uhr

Hey

Das kennen wir nur zu gut.
Unsere Maus geht seit Aug. 10 in den KiGa und seit dem Winter hat sie eine dauer schnupfnase. Mal ist das sekret klar mal ist es gelblich. Der KiA hat auch schon Antibotikum aufgeschrieben und nichts hat wirklich gehofen. Jetzt wahr sie vom 20.12 bis gestern zuhause. Heute ist sie das erstemal wieder im KiGa mal sehen wielange sie gesund bleibt.


LG Stephi mit Lea-Marie 2,5j. und Finn-Lukas 13m (geb. bei 35+2)

Beitrag von schwarzesetwas 03.01.11 - 12:13 Uhr

Wegen Schnupfen:
Geh mal zum HNO. Ursache können auch Polypen sein.

Was das andere angeht: Ja, die Kinder sind in den ersten Monaten leider viel zu oft krank.
Meine haben sich so ziemlich alles eingefangen.
Hoffe, nun ist mal Ruhe.

Lg,
SE

Beitrag von maschm2579 03.01.11 - 12:38 Uhr

Hallo,

ja total normal.

Krippenbeginn 1.10.08 und krank seit 4.10.08.

Antibiotikum ca 6-8x und mittlerweile chronisch krank.

lg und gute Besserung

Beitrag von mamamadl 03.01.11 - 13:00 Uhr

Danke!

Es beruhigt zu wissen,dass es allen so geht;-)

Polypen wurden mir mit 6 Jahren entfernt..hoffe dies nicht,wöllte sie jetzt noch nicht unters Messer legen#schwitz

Im Moment haben wir Bronchitis...sie istb erstaml Zuhause...zum Glück bin ich es im Moment auch noch.

Na dann hoffe ich auf baldige Besserung

Beitrag von doreensch 03.01.11 - 13:54 Uhr

Zwischen 6 und 24 Monaten haben die Kleinen eh die meisten Erkrankungen da der Körper lernt Abwehrstoffe zu bilden. Meist trifft das mit dem Zahnen und mit dem Kindergartenstart zusammen, zumal im Kindergarten feine Ansteckungsmöglichkeiten vorhanden sind.

Besser jedenfalls als wenn sie mit 6 Jahren erst alls an Erkrankungen mitnehmen würden was sich finden läßt..

Ob dein Kind nächsten Winter länger gesund bleibt hängt von den vorhandnen Abwehrstoffen und dem Immunsystem ab.



Beitrag von kathrincat 03.01.11 - 17:07 Uhr

ist normal bis zu 14 erkältungen im ersten kiga jahr.