Gibt es finazele unterstüzung für ein sterelisazion

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von coco271909 03.01.11 - 13:37 Uhr

hallo zusammen :-D


ich weiss das es eine doofe frage ist . aber ich bekomme mein viertes kind und will keine kinder da nach bekommen , gummi und ectr haben wir alles schon durch .


vieleicht weiss einer ja eine antwort für mich danke

Beitrag von saskia33 03.01.11 - 13:42 Uhr

WEnn du keine Gesundheitlichen Probleme hast mußt du den KS selbst bezahlen!!
Kosten glaube ich so rund 600 Euro ??????

Wer sollte dir denn Zuschüße geben #kratz
Ist doch dein Problem wenn du keine Kinder mehr haben willst ;-);-);-)

lg und viel Glück #klee
sas

Beitrag von insto76 03.01.11 - 14:03 Uhr

informiere dich mal in der Klinik.Manche bieten an,wenn ein Kaiserschnitt gemacht werden muß,dann kostet es nix.Bei manchen soll es wohl zumindestens billiger werden.
wir haben uns entschlossen,daß mein mann eine vasetnomie machen läßt.kostet weniger und ist wohl nicht so aufwendig wie bei der frau.
falls ich doch nen kaiserschnitt bekommen muß,dann würde ich es natürlich gleich in einem aufwasch mit machen.

Beitrag von michback 03.01.11 - 14:22 Uhr

Ist die Frage ernst gemeint? Wofür soll es denn in Dtl. noch alles Unterstützung geben? Wie wär es denn damit keinen Sex zu haben? Ist die sicherste Art der Verhütung und kostet keinen Cent. Und ist vielleicht besser als sich ne Sterilisation vom Steuerzahler bezahlen zu lassen.
Ich finde es schon unverschämt darüber nachzudenken. Und dafür schuftet sich unsereins den Buckel krumm.

Beitrag von mama-von-marie 03.01.11 - 14:43 Uhr

#pro #pro #pro

Beitrag von coco271909 03.01.11 - 16:36 Uhr

meine frage war erst gemeit . sorry aber ich habe nicht gesagt das ich nur von vatersatt lebe mein mann geht arbeiten. Er reist sich den arsch für uns auf . es war auch nur eine frage . bekomme sonst keine einzige unterstüzung von stad ich könnte was beziehen aber das tuhe ich nicht .

Beitrag von dackel05 03.01.11 - 14:53 Uhr

nein glücklicherweise nicht, denn sonst würden die kassenbeiträge noch weiter in die höhe schießen.
du wirst wohl oder übel, wie alle anderen auch dafür sparen müssen.

Beitrag von 3296 03.01.11 - 15:42 Uhr

Nein, aber es gibt eine Volkshochschule......;-)

Beitrag von bunny2204 03.01.11 - 15:45 Uhr

ich lass mich nach der Geburt (wird zu 80% leider ein KS) sterilisieren. Was das in meinem WunschKH (war da noch nicht) kostet weiss ich nicht, bei dem KH in dem ich meine anderen 3 Kinder bekommen hab, kostet das 150,00 Euro. OHne KS knapp 1000 Euro. Zuschuss gibts keinen..

BUNNY #hasi