Ab wann erster US?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetgirliemami 03.01.11 - 14:30 Uhr

Hallo, ich bin jetzt bei SSW 6+3. Und kann mir erst nächste Woche einen Termin ausmachen wenn meine Ärztin da ist weil Sie jetzt Urlaub hat. Anscheinend macht die Vertretung das nicht nur so eine Art Notfall! Müsste auch für den Ultraschall unter 8 Wochen bezahlen. Finde ich eine Frechheit. Unser KH sagt auch sie machen bei normal schwangeren ohne Blutungen keinen US. Aber komischerweise bei meiner Tochter vor zwei Jahren schon, kann das sein das ich einfach eine blöde Krankenschwester am Telefon hatte? Wahrscheinlich! Würd so gern diese Woche mein kleines sehen aber die verweigern mich alle. Sorry fürs #bla aber das nervt total! Ab wann geht Ihr? Lg

Beitrag von derhimmelmusswarten 03.01.11 - 14:31 Uhr

Ich habe zwar noch nie gehört, dass einem in einer normalen Praxis ein Ultraschall vor der 8. Woche verweigert wird, halte die 8. Woche aber für einen guten Zeitpunkt. Gedulde dich doch noch etwas. Besser als zwei Mal hintereinander zum Arzt rennen, weil man noch nichts sieht.

Beitrag von magiccat30 03.01.11 - 14:35 Uhr

ich habe das jetzt schon öfter mal gelesen. DA bin ich ja froh, das meine Ärztin alle 4 Wochen einen US macht. Und ich muss die nicht extra bezahlen.

Beitrag von purzelchen29 03.01.11 - 14:36 Uhr

Hi,

das hab ich noch nie gehört, dass man vor der 8Woche keinen US bekommt. Dann hätten die meine erste ELSS ja nie gefunden.

Ich gehe am Donnerstag und bin dann 6+0 - also theoretisch - denn ich habe keine Ahnung wann mein ES diesen Monat war - Tempi schwankte und mein Mann war zum errechneten ES nicht da. Kann daher sein dass ich auch erst 5+2 bin.

Wir werden sehen.

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Geduld wenn Du bis nächste Woche warten musst. Aber dann siehst Du wahrscheinlich auch gleich das Herzchen. Das ist doch auch super! ;-)

Drück Dir die Däumchen! #pro

LG

Beitrag von chris1179 03.01.11 - 14:39 Uhr

Hallo,

der erste Ultraschall ist ja laut Mutterpass auch erst zwischen der 9. und 12. SSW vorgesehen.

Ärzte, die früher einen US durchführen bzw. öfter als die 3 von der KK bezahlten, machen das eben freundlicherweise, sind aber sicherlich nicht dazu verpflichtet.

Bei mir wurden aufgrund von Blutungen zwei außerplanmäßige US gemacht, ansonsten käme ich nie auf die Idee, öfter als 3 mal US machen zu lassen.

wenn etwas nicht i. O. ist, kann man es eh nicht ändern, auch nicht mit noch so vielen Ultraschall-Untersuchungen. Hab ein bisschen Vertrauen in Deinen Körper und in die Schwangerschaft. Dein Körper weiß genau, was er tun muss.

Lg Christina + Krümelchen (20+5)

Beitrag von best2108 03.01.11 - 14:45 Uhr

Hi,

man muß schon sagen, dass die 8.SSW ein guter Zeitpunkt ist um alles darzustellen, es kommt ja darauf an, dass das Herz am Schlagen ist.
In der 5. oder auch 6. Wochen, falls der ES nicht ganz klar ist, kann es sein, dass nur die Fruchthöhle und der Dottersack zu sehen sind und es unklar bleibt, ob es eine lebende Frucht ist oder nicht, da noch keine Herz aktiv zu sehen sein kann. Es kommt sicherlich auch immer etwas auf die Qualität und das Alter des entsprechenden Ultraschallgerätes drauf an.

Man muß leider auch in der heutigen Zeit ganz klar sagen, dass nur eine bestimmte Anzahl an Ultraschalluntersuchungen in der SS von der Krankenkasse bezahlt werden. Da muß ein FA sich die Untersuchungen schon gut einteilen, da in der späteren SS auch noch gewisse Dinge gesichtet werden sollten.

Leider ist das deutsche Gesundheitssystem an manchen Stellen nicht ganz ausgereift.

Grüße und ruhig Blut.