Maxi cosi tobi ????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von jessik0106083 03.01.11 - 14:46 Uhr

hallo ihr lieben,

seit ihr mit dem maxi cosi tobi zufrieden.
den würden wir gerne kaufen, will nachher die kleine noch reinsetzten um zu gucken ob sie sich wohl fühlt.

lg jessica

Beitrag von schnecke31031986 03.01.11 - 15:44 Uhr

Huhu wir haben den Tobi seit knaenpp 5 mon und sind supppper zufrieden..mein 2 kInd bekommt denn dann auch wieder... kann ihn nur empfehlen... meine Tochte rschläft auch super drin usw..kein Kopf fällt nach vorne einfach super..

Beitrag von schnecke31031986 03.01.11 - 15:46 Uhr

Huhu wir haben den Tobi seit knapp 5 mon und sind supppper zufrieden..mein 2 kInd bekommt denn dann auch wieder... kann ihn nur empfehlen... meine Tochte rschläft auch super drin usw..kein Kopf fällt nach vorne einfach super..

Beitrag von uih 03.01.11 - 15:47 Uhr

Wir haben ein 2009er Modell und wir mußten den Sitz schon Einschicken, weil die Gurte blockierten. Werde beim nächsten Kind einen Römer kaufen.

LG
uih

Beitrag von littleblackangel 03.01.11 - 16:29 Uhr

Hallo!

Wir haben den Priori SPS, den Priori XP und den Tobi von Maxi-Cosi.

Der Tobi ist von allen dreien mein liebster Kindersitz, er ist von der Handhabung und der Sicherheit der praktischste und einfachste. Meine kleine Tochter wird, wenn sie denn irgendwann der Babyschale entwächst, auch noch einen Tobi bekommen.

Die Gurte klemmten bei uns letzte Woche auch einmal fest, aber das ging ganz schnell wieder, weil ich die Kopfstütze verstellt hatte und dabei war er verklemmt.

Ein Römer hatten wir zwischendurch auch zur Probe und ich war froh, den ganz schnell wieder los zu sein. Mein Sohn saß einfach schlecht darin.

LG Angel mit Lukas 2 1/2J. und Anna 17M.

Beitrag von herzkirsche80 03.01.11 - 19:15 Uhr

#bittebevor du dich endgültig entscheidest lies einfach mal auf den beiden Links etwas zu dem Thema "Wechseln von rückwärts auf vorwärts"

Ein Thema was in #ole viel zu wenig bekannt ist und daher oft falsch gemacht wird. Einfach aus Unwissenheit.

http://www.keep-kids-harnessed.org/index/autositze/rearfacing

http://www.joelsjourney.org/index.html

Meine Tochter (anderthalb) fährt im Britax(Römer) Multitech als Reboarder und das bestimmt noch drei Jahre. sicher ist sicher... und Kinder finden´s toll