Ab wann ist man eingentlich eine Grossfamilie?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bunny2204 03.01.11 - 15:47 Uhr

Hallo,

könnt ihr mir die Frage beantworten?

Klar, wenn man 8 oder 9 Kinder hat ist das eine Grossfamilie, aber wo geht das los?

LG BUNNY #hasi

Beitrag von pusteblume.0505. 03.01.11 - 15:51 Uhr

Hallöchen

Wenn unsere dritte Maus gelandet ist sind wir auch schon ne Großfamilie...


Liebe Grüße Steffi mit Marie 3, Lena 2, und Bauchprinzessin 34 ssw

Beitrag von bunny2204 03.01.11 - 15:54 Uhr

...dann geebe es ja sehr viele Grossfamilien...bei uns im Ort gibts ganz viele Familien mit 3 Kindern.

Bunny #hasi mit Max (7) Alex (3) Kathi (22 M.) und Felix 28. SSW

Beitrag von bipi168 10.01.11 - 19:50 Uhr

drei kinder sind standart, sorry aber dann wäre die welt voller großfamilien.
da musst schon noch ein paar bekommen.

Beitrag von cori1969 03.01.11 - 15:53 Uhr

also eigentlich schon bei 4-5#kratz
Lg Cori die das 7.erwartet#freu

Beitrag von lalelu-86 03.01.11 - 15:55 Uhr

hey
ich würde sagen so ab 5 kindern.
ich selbst bin mit drei weiteren geschwistern aufgewachsen und hatte nie das gefühl wir währen eine grossfamilie.
lg

Beitrag von sacht736 03.01.11 - 16:22 Uhr

Hallo ,

ich habe 3 kinder und viele sind schon der Meinung wir seind eine Großfamilie .... ich sehe das nicht so !
Meine Mutter hat 8 Kinder das sehe ich als Großfamilie ...;-):-p

Aber heut zu Tage ist man schon mit 2 und mehr Kinder abgestempelt ( also Großfamilie ect. ) #schock also die Erfahrung musste ich jedenfalls machen .
Weiß nicht ob es noch jemanden so geht #kratz

Neulich im Kindergarten wurde ich entsetzt angeschaut , weil wir unser 4. Kind bekommen ... und mir wurde wort wörtlich gesagt wie doof man sein muss mit so vielen Kindern und ob wir nicht ganz dicht sind #zitter
1-2 Kinder mehr kann man sich doch heut zu Tage nicht leisten .... und alles andere da kommen wir wieder zur GROßFAMILIE wäre asozial ..

Liebe Grüße 36.SSW

Beitrag von bunny2204 03.01.11 - 16:24 Uhr

Wir bekommen auch das vierte aber negativer Reaktionn hatten ich noch nie...die übliche REaktion "naja, wo drei satt werden, stört ein viertes auch nicht". Bie uns gibts ganz viele Familien mit 3 Kindern, das ist hier eigentlich normal.

Bunny #hasi

Beitrag von sacht736 03.01.11 - 16:25 Uhr

Ja ich weiß auch nicht warum es hier so ist ..... warscheinlich liegt es an mein Alter #kratz
Ist mir jedenfalls auch egal unsere Kinder sind gewünscht :-p Und wenn andere das als Großfamilie sehen meinet wegen :-D

Beitrag von lixy 03.01.11 - 19:09 Uhr

ich meine, ich hab letztens in urbia magazin gelesen dass ne großfamilie ab 5 kindern losgeht!

gruss#winke