FA Untersuchung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von nicole01062010 03.01.11 - 16:05 Uhr

Hallo ich war heute beim fa, und ich nehme im 1 zyklus clomi.

heute ist tag 24 und sie sagte ich hatte keinen eisprung.

ich soll bei der nächsten mens wieder clomi nehmen und schaun was passiert.

ich muss dazu sagen habe pco.

ist es jetzt so das sich immer keine folis bilden und ich nie einen eisprung haben werde oder ist das normal?

als ich unter tränen zusammengebrochen bin beim fa meinte sie es ist normal es klappt nicht immer im ersten zyklus mit dem eisprung.

stimmt das oder wollte sie mich nur trösten ich bin ganz schön am boden ich dachte clomi sorgt dafür das endlich mal ein ei springt oder ich wenigstens folis habe :(

Beitrag von aurelia1978 03.01.11 - 16:28 Uhr

Hallo,
habe auch PCO und ohne Medis keinen Eisprung. Bist du in einer Kiwu Klinik oder bei einem normalen Gyn. ich kann dir nur waermstens empfehlen, in eine Kiwu Klinik/Praxis zu gehen. Meine Klinik arbeitet nicht mit Clomifen bei PCO, da das nicht gut anschlaegt und eher nur Nebenwirkungen hat (seltene Ausnahmen bestaetigen sicherlich die Regel).
Ich stimuliere mit FSH Spritzen (Puregon), was bei PCO die eindeutig bessere und nebenwirkungsaermere Methode ist. Die Behandlung kostet nichts!!
Mein PCO ist hartnaeckig, aber durch die spritzen habe ich immer einen Eisprung.
Viel Glueck und nicht sooo traurig sein. Wenn man keinen Eisprung hat durch Clomifen geht die Welt wirklich noch nicht unter.
Gruss und Viel Glueck!

Beitrag von nicole01062010 03.01.11 - 16:42 Uhr

musst du dich selber spritzen?
ich bin beim endkrinologen und der meinte die chancen sind trotz pco recht gut!

Beitrag von aurelia1978 03.01.11 - 17:25 Uhr

Ja spritze selbst (ist ein klacks)..habe leider schon 3 negative Zyklen hinter mir. Man braucht eine irre Geduld!

Gruss

Beitrag von lady31 03.01.11 - 16:46 Uhr

Ich habe auch PCO und hatte keinen ES, erst als ich Metformin bekommen habe (ist eigentlch ein Zuckerpräperat schlägt aber bei PCO super gut an) hatte ich einen super Zyklus und auch einen Follikel, leider ist der aber nicht gesprungen...ich hatte nun den 1. Clomizyklus und hatte 2 Follikel, der ES wurde ausgelöst und vor ein paar Tagen hab ich das Ergebnis
Schwanger erfahren.......du bist aber schon regelmäßig beim US unter Clomifen???? das ist super wichtig..nur so sieht man ob die Dosis die du nimmst ausreicht......Spritzen wären eigentlich noch besser weil die den Zervisschleim nicht verändern.

LG