Mein Kind 6 Monate trinkt nicht mehr gut und spuckt mehr!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nadine2710 03.01.11 - 17:21 Uhr

Hallo

Habe ein Problem und zwar waren wir vom 25.12 - 31.12 im Krankenhaus mit meinem kleinen Sohn da er eine Lungenentzündung hatte und dazu wurden auch noch die Rota-Viren festgestellt...

Anfangs hatte er einmal am Tag dünneren Stuhl und dann am 29.12 fing er die Nacht an alles auszukotzen in Strömen selbst als der Magen leer war würgte er fast stündlich im schlaf und spuckte nur magensäure...

Am nächsten Tag hatte er die ersten beiden Flaschen auch komplett wieder ausgebrochen und danach nur noch 2x eine jeweils 150 ml elektrolyd lösung bekommen die er auch drin behielt...danach wurde die lösung wieder mit milch gemischt und er hats immernoch drin behalten...allerdings hat er weniger getrunken als gewöhnlich...

Normalerweise hat er zu Hause 210 Beba Anfangsmilch bekommen und im KH dann immer nur um die 120-150ml getrunken...

Ich hatte darauf die Nacht genau das selbe durchzumachen die ganze nacht durchgebrochen bis morgens und dann war gut...

am 31.12 wurden wir entlassen und seine erste flache zu hause hat er normal getrunken 150ml und drin behalten...

danach wurde es immer weniger nach 100 ml mochte er nicht mehr dann hab ich ihm abends milchbrei gegeben den er begeistert wegmampft...

heute hat er schon nach 70-80ml keinen apetit mehr auf seine milch...
brei oder gläschen und auch tee trinkt er aber er spuckt sehr viel....( nicht zu vergleichen mit dem erbrechen im Krankenhaus)

Muss ich mir sorgen machen?? die rotaviren soll er laut arzt hinter sich gebracht haben...


bitte gebt mirein paar tipps...werde morgen mal zum kinderarzt gehen