Bauchwandhernie-hat da jemand Erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ligrazie 03.01.11 - 18:34 Uhr

Hallo,

nach meiner Schwangerschaft ( entbunden 4/2010) wurde nun eine Bauchwandhernie festgestellt, wohl aufgrund einer Rectusdiastase?? Hat da jemand Erfahrung? Muß man das unbedingt operieren lassen? Ich frag vor allem in Bezug auf eine weitere Schwangerschaft. Könnte mir vorstellen, dass es bei einer weiteren SS Probleme macht? Und wie siehts mit Bauchmuskeltraining aus?

Danke schon mal für Eure Antworten!