nierenschmerzen in der 5 SSW was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dina1989 03.01.11 - 18:37 Uhr

hey leute ich nochmal ich bin in der 5 SSW und habe seit grad eben auf der rechten seite nierenschmerzen ist das normal? wäre schön wenn ihr mir schreiben würdet...

Beitrag von mama-von-marie 03.01.11 - 18:39 Uhr

Könnte eventuell eine Stauung der Nieren sein. Ist aber in der
SS nichts dramatisches und kommt oft vor.

Lass beim nächsten FA-Termin die Nieren im US anschauen.

Bis dahin viel Tee & Wärme.

LG
m-v-m, 36.SSW

Beitrag von gruene-hexe 03.01.11 - 19:11 Uhr

Hast du denn genug getrunken in den letzten Tagen und dich gut warm gehalten?

Bei mir schmerzen die Nieren sofort, wenn ich nicht genug trinken oder auch bei offenem Fenster dusche.

Viel trinken hilft da und druaf achten, dass du keinen Zug bekommst.

Ansonsten sind Nierenschmerzen nicht normal! Wenn du Vernichtungsschmerzen hast, sofort zum Arzt, ebenso bei Blut im Urin!

Beitrag von tweety.79 03.01.11 - 20:44 Uhr

Hatte das auch vor kurzem und hatte Nierengrieß durch zu wenig trinken!! Soll nun mindestens 1 1/2 L trinken schaffe ich mitlerweile aber locker und mehr!! Bin sonst nicht so der trinker!!
Alles gute und lass es mal schallen dann kann man den Nierengrieß erkennen wenn du ihn hast!!

LG Melli