an alle zwillingsmamas.....

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von aubergine 03.01.11 - 18:41 Uhr

was kamen eure zwerge zu welt??


bin ab morgen in der 21 und ich weiß es ist noch viel viel zeit aber mache mri schon gedanken über die geburt....vorallem weil es bei mri leider aller vorraussicht nach einen KS gibt....(würde gerne normal entbinedn aber geht wahrscheinlich nicht)....


wir dürfen uns dann einen ET aussuchen für den KS....

haben jetzt einen im kopf und der wäre bei 37+4....

ist der zu früh?? zu spät angesetzt??ß
danke im vorraus

Beitrag von 1182 03.01.11 - 18:51 Uhr

hi
also mein KS-Termin war auf 37+1 festgelegt.und bei 36+6 ist die Fruchtblase beplatzt.
Ben hatte 2460g und war 44 cm, und Lenny 2500g und 45 cm.wir durften nach 6 Tagen heim. jetzt sind die 2 am Mi schon 4 Wochen und wiegen schon 3500g.:-)
der KS war gar nicht schlimm...nur das erste aufstehen war schrecklich aber danach bin ich fit wie ein turnschuh schon rumgelaufen...man muss halt noch mit dem heben aufpassen aber das klappt schon.
wünsche dir weiterhin eine schöne Schwangerschaft..und genieß die Nächte ;-)

lg marina

Beitrag von zwillinge2005 03.01.11 - 19:15 Uhr

Hallo,

38+0 wird meist eingeleitet oder der KS gemacht, wenn sonst ales o.B. ist.

Warum wird es bei Dir keine Spontanentbindung?

Unsere Zwillinge lagen BEL und Querlage und bei 31+3 SSW hatte ich einen vorzeitigen Blasensprung. Nach der Lungenreifungsspritze und Wehenhemmung wurde dann 36 Std. später der KS (in SPA) gemacht.

LG, Andrea

Beitrag von maja0009 03.01.11 - 19:18 Uhr

Da ja ab 38+0 eh meistens eingeleitet wird (nicht immer) denk ich schon dass 37+4 Ok ist für den KS.

Warum geht es nicht spontan zu entbinden?


Meine beiden wurden bei 31+0 per KS geholt.


Lg

Beitrag von adventicia 03.01.11 - 20:11 Uhr

Nabend!
Meine Zwillis kamen auch in der 38SSW per Sectio auf die Welt! Ich hätte sie auch lieber spontan entbunden, aber da Fynn die Nabelschnur um den Hals liegen hatten sind wir einfach auf nun mal sicher gegangen!
Wir durften uns den Tag der Sectio aussuchen und das hat auch alles so geklappt wie geplant...

Ich denke das das nicht zu früh ist bei 37+4 sind ja dann auch kein Frühchen mehr!

Dann dir weiterhin alles alles Gute!
LG
Nicole mit Kevin 6 Jahre und Len&Fynn 13 Monate#verliebt

Beitrag von pumpkinhead 04.01.11 - 09:52 Uhr

Bei uns war der Einleitungstermin auf 38+4 angesetzt. Es tat sich vorher aber auch gar nichts, obwohl wir schon alles taten um die Geburt "natürlich einzuleiten". Auch die Einleitung brahcte die ersten 24tsunden keinen erfolg. bei 38+5 mussten sie dann wegen einer Präeklampsie per Not-Sektio unter vollnarkose geholt werden.

37+4 dürfte also nicht zu früh sein. zu spät kann man schlecht einschätzen, das kommt rauf an wann deine mäuse rauswollen. meine jungs wollten nicht raus und wären wohl heute noch im bauch :-p