rs virus IgG EIA positiv - Wer hat Erfahrung?

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von dhk 03.01.11 - 19:39 Uhr

Hallo,
emilia lag jetzt auch im KH über Weihnachten :-(

Sie hatte Sauerstoffabfälle und wohl eine ostruktive Pneumonie. Letztendlich lag sie 4 Tage und Nächte am Sauerstoff und zusätzlich och 2 Nächte.

Jetzt hat unser Kinderarzt im nachhinein, weil das KH nicht getestet hat, ein RS Test gemacht.
Ergebnis: rs virus IgG EIA positiv 38

Heißt das jetzt sie hatte aktuell eine RS Infektion oder kann diese auch schon länger zurückliegen.

Kennt sich jemand aus?

lg DiANA + Emilia 2 3/4 Jahre (SSW 34)

Beitrag von mukkelchen 03.01.11 - 20:36 Uhr

Hallo,
IgG Werte deutene auf eine bereits durchgemachte Erkrankung hin. Bei esrtinfektion werden IgM Antikörper bestimmt. EIA heißt, das es mittels ELISA Test festgestellt wurde. die 38 sind die Einheiten und alles was größer wie 20 ist, ist eben positiv.

Heißt also nur, das Deine Maus das RS Virus hatte.

LG,
Mukkelchen (gelernete Biologielaborantin, die solche Teste mal produziert hat :-) )

Beitrag von dhk 03.01.11 - 20:39 Uhr

Das Blut wurde erst abgenommen als es Ihr wieder gut ging. Kann es also sein, das es das RSv doch war? Sagt der Wert die Spanne der vergangenen Infektion aus?

lg Diana

Beitrag von mukkelchen 04.01.11 - 23:29 Uhr

Ja, das heißt, das Deine Maus das Virus bereits hatte. Je höher der Wert, desto länger ist es in der Regel her. Sprich, die Infektion iwar erst vor kurzem ....

Mukkelchen