iscias, was sonst?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von leechen1986 03.01.11 - 19:48 Uhr

oh man, ich liege heute echt flach. hab hier schon gelesen dass man nicht viel dagegen tun kann. aber meine frage ist jetzt, werde ich jetzt den rest der schwangerschaft ein krüppel bleiben :-( wie war das bei euch, geht das manchmal auch schneller vorbei als es gekommen ist?
lg jenny 17+5

Beitrag von schneggal08 03.01.11 - 19:56 Uhr

Hallo Jenny,

mich hat in allen 3 Schwangerschaften der Ischias geplagt, bis ich bei der 3. SS mich nun endlich akupunktieren ließ. Das hat meine Hebi gemacht, ich war in der 16. SSW - 4 Sitzungen waren notwendig, aber seitdem bin ich komplett schmerzfrei :-) (jetzt 26.SSW) das kann man sehr gut akupunktieren, ich würds versuchen. Andernfalls könnte auch ein Osteopath helfen, das hätte ich noch versucht, wenns mit der Akupunktur nicht geklappt hätte.

Alles Gute!

LG
Veronika

Beitrag von bootsmann06 03.01.11 - 20:07 Uhr

Nabend, ich hab seit heute auch zwei Dauernadeln im Ohr.
Es geht mir besser.

LG Katrin 30 SSW

Beitrag von seluna 03.01.11 - 20:29 Uhr

akupunktur hilft???
Ich ruf morgen meinen Hausarzt an, warum bin ich eigentlich nciht vorher auf die Idee gekommen #klatsch

Ich plage mich nun seit WOOOOOchen und es wird immer schlimmer und nicht besser...