habe das gefühl ich laufe aus.... bitte antworten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von angeltwo 03.01.11 - 19:59 Uhr

hallo ihr lieben hibbelantinnen,

also meine frage....
ich hatte wohl bereits ES, jedoch bisher nicht wirklich spinnbarern oder überhaupt zervixschleim... sorry, die zuordnung viel mir bisher immer schwer...

nun zu meiner frage, kann das denn auch sein, sollte sich da gerade was einnisten???

hier mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/904062/556722

PS: finds diesmal fas a weng peinlich, mit dem bienenschwarm der da unterwegs war#verliebt#schein#verliebt

Beitrag von lavendula80 03.01.11 - 20:11 Uhr

ich hatte in diesem Zyklus auch nach Es Zervix,uns wuede erst paar Tage vor nmt trocken,und siehe da,schwanger
wünsche dir viel #klee

Beitrag von angeltwo 03.01.11 - 20:24 Uhr

hm, erstmal herzlichen glückwunsch....
wäre schön, es hätte bei uns auch geklappt, sind im 1ÜZ nach FG und ich denke, mir würde es dann wieder besser gehen...

mal sehen was kommt..... müssen noch eine weile warten...
das doofe ist einfach nur, der körper spielt einem schon wieder was vor...
wir werden sehen... eigentlich ist NMT am 14.01. und wenn bis zum 17.01. noch nichts da ist, werde ich testen... vorher nicht, denn vielleicht schickt uns unser engelchen, an dem tag, wo es uns verlassen hat ein geschwisterchen zwei monate später....
drück dir weiter die daumen, das alles gut wird

Beitrag von urchin 03.01.11 - 20:12 Uhr

Nach der Kurve siehts so aus als waerst Du heute ES+4. Das ist noch zu frueh fuers "einnisten". "Einnisten" passiert zwischen ES+7 und ES+10. Das kanns also eher nicht sein.
Ich weiss, das Warten ist bloed. Aber im Moment kannst Du nichst anderes machen...
...die Bienchen sitzen jedenfalls gut!!
Wenn der Ausfluss wirklich stark ist wuerde ich vielleicht mal zum FA - das kann auch ein Zeichen fuer eine Infektion sein

Beitrag von angeltwo 03.01.11 - 20:26 Uhr

danke... ich weiß schon, daß es alles noch zu früh ist...
dachte vielleicht nur, es könnte passen...
ach ja und nun habe ich einen ovu nachgeschoben, weil ich dachte vielleicht doch jetzt erst ES, aber der war negativ....

grüßle und danke

Beitrag von julante 03.01.11 - 20:49 Uhr

Ich hab was gefunden da steht Einnistung ab ES+3. +4/5 finde ich zwar wahrscheinlicher aber was wissen wir schon.

Und wann genau dein ES war, weiß doch nur der Himmel:-p

Also ich find alles bisher sehr positiv (ach was fürn Wortspiel)

Und respekt für die Bienchen:-p