Mal Frage zu HA Pre hab

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von annikarahden 03.01.11 - 20:00 Uhr

Huhu ihr lieben
Also mein Sohn ist nun neun monate alt und ist mit seiner pre milch ganz zufrieden.Nun habe ich hier gestern gelesen das jemand mit beikost angefangen hat und deswegen das HA weg lässt und nur pre gibt.Muss man das eigentluich ich gebe nur noch eine flasche und das ist morgens oder halt nach bedarf auch nachts aber irgendwie lässt mich die frage nicht los..Also meine eigentliche frage ist ob ich nun auf nur pre stellen muss oder noch das HA lassen kann..
Danke und schönen abend
Anni

Beitrag von superschatz 03.01.11 - 20:05 Uhr

Hallo,

es ist ja eh erstmal umstritten, ob diese HA-Nahrungen etwas bringen und wenn sie etwas bringen, dann nur solange, wie das Kind mit keinen anderen allergieauslösenden Stoffen in Berühung kommt. Das tut es aber beim Beikoststart im Normalfall zwangsläufig. Ich habe nach 7 Monaten auf normale Pre-Nahrung umgestellt, weil ich vorher nie dran gedacht habe. geldlich macht es aber je nach Nahrung schon einen deutlichen Unterschied.

Liegen bei euch schwerwiegende Allergien vor? Wenn nicht, würde ich auf normale Pre-Nahrung umstellen.

LG
Superschatz

Beitrag von tantehuschie 03.01.11 - 20:06 Uhr

Hi,
Warum gibst du denn überhaupt HA?

LG

Beitrag von annikarahden 03.01.11 - 20:51 Uhr

huhu
das wurde mir von meiner hebamme empfohlen da wir alle allergien haben
liebe grüsse anni

Beitrag von schwester28 03.01.11 - 22:01 Uhr

Hallo.
Von berufswegen her kann ich dir sagen, nach dem 4. Monat ist HA nicht mehr nötig / nicht mehr sinnvoll (schaden tuts zwar nicht, aber es bringt nix mehr).
Dann kannst du ganz normal PRE geben.

Beitrag von mimi3011 04.01.11 - 19:10 Uhr

@ Schwester,

gut zu wissen. Beim Kinderarzt hieß es zu mir, man solle die ersten sechs Monate geben?

Was denn nun? Bist du Kinderkrankenschwester?

Grüße
mimi

Beitrag von schwester28 05.01.11 - 18:29 Uhr

Ja ich bin Kinderkrankenschwester.
Es war immer so, dass man sagte 6 Monate lang HA.

Aber diese Meinung ist längst überholt.
Vor ca. 12 Monaten hatte ich genau deswegen mit einem Kinderarzt auf meiner Station eine Diskussion, denn es ging um meinen Sohn der auch HA benötigte.

Er sagte, nach 4 Monaten ist es sinnlos HA zu geben, wenn man mit Beikost beginnt dann sowieso.

Und die allerneuesten Studien (Fortbildung im Oktober) besagen, dass es auch out ist, bei der Beikost nur jede Woche ein neues Nahrungsmittel zu beginnen. Am besten sei es, quer du die Bank zu Beginn, denn da bildet der Körper die wenigsten Allergien und dann sei er gleich "bekanntgemacht" mit mehreren Nahrungsmitteln. Das muss jeder für sich entscheiden finde ich.
Immer wieder ändert sich in diesem Bereich einiges.
Aber das mit dem HA ist ist schon länger so.

Lg, M.