Knieschmerzen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von taba77 03.01.11 - 20:25 Uhr

hi,

mein kleiner (3,5 jahre) hat jetzt in zwei nächten hintereinander gesagt, seine knie täten weh. er wacht momentan nachts häufig auf, da wir - dank der feiertage - total aus dem rhythmus sind. tagsüber ist das dann kein thema, da läuft und rennt er ganz normal, heute wollte er auch unbedingt laufrad fahren.

ich weiß, ihr seid alle keine ärzte und wenn es noch länger anhält, gehen wir natürlich zum arzt, aber... kennt das vielleicht jemand? könnten es wachstumsschmerzen sein oder vielleicht mit dem schlafsack zusammenhängen (sieht für mich noch groß genug aus, aber wer weiß)?

#danke schon mal für alle antworten.

lg,
taba

Beitrag von zauberfee2206 03.01.11 - 20:28 Uhr

Meine sagte das heute auch und die wird nun 5 im Februar. Sie sagte das nach dem Kiga. Sagt sie ab und an immer mal. Ich gehe davon aus das es Wachsumsschmerzen sind

Sabrina

Beitrag von twins 03.01.11 - 20:29 Uhr

Hi,
ich kann mir vorstellen, das es Wachstumsschmerzen sind aber Du kannst ja den Schlafsack weglassen, ob er dann besser schläft.
In diesem Alter hatten wir schon längst keinen Schlafsack mehr#schwitz

Grüße
Lisa

Beitrag von taba77 03.01.11 - 20:50 Uhr

ja, unsere schlafsäcke waren auch schon tief unten in einer kiste auf dem speicher ... nachts klappt es aber noch nicht, dass er unter der decke bleibt oder sich diese wieder holt. und nachdem er wochenlang gegen vier uhr nachts eiskalt in unser bett gekrabbelt ist, habe ich sie wieder hervor geholt... und das klappt eigentlich ganz gut, er kann auch damit laufen (sind jetzt keine thermo-schlafsäcke...). ich werde es mal beobachten und dann mal testen, ob es ohne schlafsack besser ist.

lg

Beitrag von axaline 03.01.11 - 20:29 Uhr

Unsere Emely (wird im März vier) hat das zwischendurch auch immer wieder, dann weint sie ganz furchtbar und sagt immer wieder daß Ihre Knie weh tun.

Bei Ihr sind das die sogenannten Wachstums-Schmerzen.
Ich gebe ihr dann Schüßler Salz Nr. 2 ! Jeden Tag eine, etwa 2 Wochen lang. Das hilft ihr gut !

LG Janine

Beitrag von cori0815 03.01.11 - 20:48 Uhr

hi Taba!

Wenn die Schmerzen in der ersten Nachthälfte auftreten, sind es eher Ermüdungs-/Belastungsschmerzen, z.B. durch Fußfehlstellungen oder so etwas.

Wenn die Schmerzen eher in der zweiten Nachthälfte auftreten, können es gut Wachstumsschmerzen sein.

Diese Infos gab mir der Orthopäde meines Sohns und der Osteopath hat es (grundsätzlich) bestätigt.

Die Knieschmerzen meines Sohnes rührten allerdings nur daher, dass seine Sehnen nicht so schnell mitwuchsen wie seine Beine und dann "spannten", wenn er sich vorn über beugte. Es waren eher Kniekehlenschmerzen. Wir waren beim Orthopäden und der verschrieb sauteure Einlagen. Die halfen nicht. Der Osteopath hat kurzerhand verschiedene Dehnungsübungen gezeigt, die mein Sohn allein nachmachen konnte. Seitdem er sie macht, ist es besser.

Lg
cori

Beitrag von taba77 03.01.11 - 20:53 Uhr

danke für alle antworten. ich werde mal beobachten, wie oft und wann genau die schmerzen auftreten und dann beim nächsten mal den kia ansprechen - momentan sind wir da eh andauernd (erster kiga-winter - eine erkältung/bronchitis/bindehautentzündung usw jagt die andere...).

lg + einen schönen abend noch,
taba