Fragen zu Lebenslauf

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von 147741 03.01.11 - 20:49 Uhr

Hallo!

Gbit man im Lebenslauf den Namen des Ehegatten und der Kinder an, evtl. auch den Beruf des Ehegatten?

DANKE!

LG

Beitrag von hedda.gabler 03.01.11 - 21:08 Uhr

Hallo.

Nein.

Wenn Du Deine Kinder angeben möchtest, dann so:

Familienstand: verheiratet, 2 Kinder (oder wie viel auch immer).

Gruß von der Hedda.

Beitrag von hippogreif 03.01.11 - 21:57 Uhr

Definitiv nicht, lediglich Deinen Familienstand und die Anzahl der Kinder.
Keine Namen und Geburtsdaten von Kindern oder Berufe der Eltern/Ehegatten!!!!
Das hat man vielleicht vor 50 Jahren mal so gemacht, ist aber LÄNGTST völlig überholt!

Beitrag von manavgat 03.01.11 - 22:08 Uhr

Äh...

1960 ist schon lange vorbei.



....schon mal wegduck...

Gruß

Manavgat