Procain in den Nacken spritzen lassen / Quaddeln?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von karpatenpferd 03.01.11 - 20:50 Uhr

Hallo Mädels,

hat sich zufällig eine von euch während der SS lokal Procain spritzen lassen und weiß um die eventuellen Risiken?

Embryotox und auch die Suchfunktion hier geben leider nichts her.

Hintergund ist folgender: Ich leide seit letztem Freitag unter teils bösen Kopfschmerzen, die offensichtlich von der Halswirbelsäule verursacht werden. Jetzt war ich heute morgen beim HA und bekomme Akupunktur. Außerdem hat er mir angeboten im oberen HWS-Bereich mit Procain zu quaddeln. Laut seiner Aussage ist es unbedenklich während der SS, da es ja lokal injiziert wird.
Ich habe mich schon öfter quaddeln lassen und es war immer eine sehr große Erleichterung, darum spiele ich natürlich jetzt auch mit dem Gedanken es machen zu lassen.
Meinen FA habe ich heute nicht erreichen können, werde mich aber auch da nochmal rückversichern, bevor ich irgendwas mache.

Wäre schön wenn mir hier schonmal jemand was dazu sagen könnte :-)

LG
Karpatenpferd mit #ei 7+4

Beitrag von leela21 03.01.11 - 21:00 Uhr

Hi, also ich hatte vor 2 Wochen genau das gleiche, hab aber beim Orthop. kein Procain oder ähnliches bekommen.Statt dessen hat er mir WASSER (gereinigtes aus der Ampulle natürlich) in den Nacken gespritzt.Hab mich total gweundert, bin selbst Arzthelferin.Er meinte das er das immer bei Schwangeren macht.:-)

Beitrag von leela21 03.01.11 - 21:01 Uhr

Hab vergessen zu sagen, das meine FA meinte, dass der Ortho.richtig gehandelt hat mit dem nicht spritzten von Procain usw.

Beitrag von karpatenpferd 03.01.11 - 21:03 Uhr

Ah, das ist interessant... Hats denn was gebracht? Theoretisch könnte ich ja dann meinen HA bitten mir den Nacken NaCl zu unterspritzen...

Beitrag von leela21 03.01.11 - 21:09 Uhr

Ja es hat auf jeden Fall etwas gebracht.Zwar nicht so schnell wie beim Quaddeln, aber besser als gar nichts.Und meine Schmerzen waren auch ziemlich heftig und unerträglich.

Beitrag von karpatenpferd 03.01.11 - 21:13 Uhr

Ich werd morgen mal meinen HA dazu befragen wenn ich zur Akupunktur gehe. Mir gehts schon besser, aber am liebsten ist man ja immer gleich geheilt #augen Irgendwie schränken einen solchen Kopfschmerzen so ein...

Beitrag von leela21 03.01.11 - 21:17 Uhr

Auf jeden Fall, ich wollte erst mal keine Akupunktur, weil das ja etwas dauert.Und ich war ja kurz vorm Durchdrehen wg der Schmerzen.Naja frag einfach mal den HA.

Beitrag von lixy 03.01.11 - 21:16 Uhr

ich arbeite bei einem orthopäden.
er spritzt/quaddelt schwangere nie!

Beitrag von hoffnung2011 03.01.11 - 21:46 Uhr

jo, ich bekam mehrmals procain gespritzt und zwar in die isg region, mein kind gesund auf der welt