Was haltet ihr von dem neuen h&m katalog?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von sommertraum0884 03.01.11 - 20:52 Uhr

Guten abend!
Habe zwar schön bei sale zugeschlagen ;-) aber wie immer, mehr für meine tochter & mann gefunden als für mich #schein

heute sah ich mir den katalog mal in aller ruhe nochmals an. Ich weiss nicht, geht es euch ähnlich? ich finde die kleidung für frauen grauenvoll!!! diese hippie-kleider, komische leo-hosen... #schock habe nichts, wirklich nichts gefunden, wobei ich mir gedacht hätte, wow, das muss ich haben.

Ich muss dazu sagen, h&m hat finde ich schöne basics. Etwas für drunter, unterwäsche, schlafanzüge, schöne süsse baby/kindersachen.
Aber mit diesem katalog übertrafen sie sich ja völlig #nanana
wie seht ihr das? vielleicht bin ja ich so unmodisch u hinterher #schwitz

Beitrag von bianca153 03.01.11 - 22:47 Uhr

Ich hatte vorige Woche den neuen H&M Katalog im Briefkasten.

Zuerst schaue ich ja immer für meinen Sohn nach Kleidung. Aber diese H&M Sachen kann man ja bald nicht mehr kaufen. Man bekommt ja davon fast Augenkrebs.
Total häßliche Farben und riesengroße Motive auf fast allen Teilen. Einfach nur furchtbar.

Was die Kleidung für Damen betrifft, das Zeug würde ich nicht mal zum Fasching anziehen. Die Sachen werden in meinen Augen immer häßlicher.

Nur noch Rüschen, riesengroße bunte Blumen, Ausschnitte bis zum Bauchnabel etc.
Entweder haben die Designer keine Augen mehr im Kopf oder sie sind total zugedröhnt. Anders kann ich es mir nicht erklären.

Beitrag von sommertraum0884 03.01.11 - 22:57 Uhr

Ich muss dir recht geben! vor allem finde ich, es wiederholt sich seehr. Diese cardigans zum knöpfen, röhrenhosen u diese sandalen mit monster-absätzen.
Bin echt enttäuscht. Wenigstens bekommt meine maus bisschen schöne kindergarten-sommerkleidung, da die shirts in sale sehr günstig waren.
Und: es war endlich mal weniger hello kitty dabei, juhu. :-p

Beitrag von snutel77 03.01.11 - 22:49 Uhr

Hey,

mir ging es genauso wie dir. Beim Durchblättern des Kataloges schrie ich immer nur: "Iiih"..oder "wie hässlich!" oder "neeee, oder?"
Ich bin eigentlich auch H&M Fan, aber da ist wirklich nichts Schönes dabei diesmal.
Ich sehe es positiv: Habe ich Geld gespart..;-)

LG
Snutel77

Beitrag von sommertraum0884 03.01.11 - 22:54 Uhr

Jaaaah du sagst es ;-) für meinen teil bekam meine maus bisschen mehr kleidung ;-) u mein mann neue socken :-p

aber doof ist es trotzdem... hätte mich schon über paar neue sachen gefreut #gruebel

Beitrag von binnurich 04.01.11 - 09:15 Uhr

;-) wir werden halt älter *ggg*

und ich glaube die Hippis vor Jahren, haben sich als Understatement so gekleidet..... als Modediktat ist es eben seltsam, zumal es ja regelmäßig wechselt

ich glaube, man muss sich da seinen Stil suchen und dem treu bleiben

Beitrag von sobinichnunmal 04.01.11 - 10:12 Uhr

Ich habe den Katalog gar nicht bekommen, hab da eh noch nie was bestellt. Ich glaube, im Moment sind so viele Modetrends etwas komisch. Ich war da, wollte für meine 8 jährige Tochter was kaufen, aber entweder gabs nur diese punkig angehauchten Sachen oder die Ökomode aus der L.O.G.G. Abteilung. Beides nicht mein Ding, da geh ich lieber zu Zara.

LG Sandy

Beitrag von sommertraum0884 04.01.11 - 20:43 Uhr

zara gibt es bei uns nicht #gruebel

Beitrag von docmartin 04.01.11 - 21:34 Uhr

...gibts jetzt auch online!

Beitrag von zaubergehilfin 04.01.11 - 12:54 Uhr

Hi,

letztes Jahr habe ich total viel bestellt. Und dieses Jahr kann man die Klamotten echt vergessen. Wer zieht denn sowas an? Da gibt es z. B. ein langes Kleid, das aussieht wie ein Nachthemd und eigentlich ist es dafür auch noch zu häßlich.

Ich dachte schon ich wäre die Einzige, der die Sachen nicht gefallen.

LG

Beitrag von gaeltarra 04.01.11 - 14:10 Uhr

Hi,

mit unmodisch hat das glaube ich nichts zu tun, sondern eher mit Geschmack und Stil. Schaut alles zeimlich "billig" aus. Und die wenigsten werden diese Klamotten tragen können.

Gut, ich bin einfach zu alt (und momentan noch vieeeel zu dick) für H&M, das gebe ich zu (ich habe sehr lange überhaupt nichts bei H&M gekauft, seit ich aber zwei kleine Mädels habe, kaufe ich ab und an was).

Mein Geschmack geht zudem eher in Richtung "elegant/zeitlos" - quasi "der Teufel trägt Prada".

Wenn man die Klamotten überall sieht, findet man sie mit der Zeit vielleicht nicht mehr sooo schrecklich. Wenn ich an diese Ugg-Boots denke, igitt. Aber viele tragen sie. Oder diese Döll (?) Eisbärmützen, wie scheußlich. Trotzdem musste die jeder haben. Beispiele gibts viele.

Aber schön zu lesen, dass auch andere die H&M-Mode nicht so gut gelungen finden. Liegt vielleicht doch nicht NUR an meinem fortgeschrittenen Alter :-)

LG
Gael

Beitrag von sommertraum0884 04.01.11 - 20:42 Uhr

Da bin ich ja getröstet #verliebt dass nur ich die sachen doof finde ;-)

sicher, ich sage ja, unterhemden, unterwäsche etc, immer wieder schön u auch preislich akzeptabel. Aber zum weggehen? no way :-p