Bügelstation entkalken??

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von knatsel 03.01.11 - 21:51 Uhr

Hallo!

Meine Bügelstation hat seit neuestem ab und an die blöde "Idee" , während des Bügelns, dreckiges Wasser mit Kalkkrümeln auszuspucken #aerger

Ich würde das Teil gerne entkalken, weiß aber nicht wie und ob überhaupt?
Denn lt. Anleitung (soweit ich mich erinnere) darf man sie nicht entkalken und auch nicht mit destilliertem Wasser betreiben #kratz

Soll ich es trotzdem wagen und mit einem handelsüblichen Entkalker (dm) an das Problem rangehen?

#danke knatsel

Beitrag von gslehrerin 04.01.11 - 00:00 Uhr

Wir sprechen von so einem Teil mit separatem Tank, ja?
Warum darf man das nicht mir dest. Wasser betreiben???
Also: Ich mache das so: Erstmal den Tank ausspülen, also das Wasser wieder aus der Öffnung laufen lassen, das bringt schon jede Menge zum Vorschein. Dann gebe ich Wasser mit Essig rein, nicht vollmachen, etwa 1/4 reicht.
Dann kurz aufheizen lassen, wieder abkühlen lassen und Behälter ausspülen. So hast du kein Essig im Leitungssystem. Dann auf nem alten Lappen mal ordenlich durchdampfen und dann läuft das wieder.

LG
Susanne