Brauchen mal euren Rat

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Hier könnet ihr euch gegenseitig Rat und Unterstützung geben. Lest gern auch in unserem Magazin nach. 

Beitrag von twingo1985 03.01.11 - 22:08 Uhr

Guten Abend,

eigentlich lese ich hier nur noch, da unser Frühchen sich sehr gut entwickelt hat. Johanna ist 11 Wochen zu geboren, ist nun 2,5 Jahre alt und sogar überdurchschnittlich entwickelt, aber mir macht nun seit ca. 2 Wochen sorgen, wie sie immer aussieht.

Sie ist sehr blass, sonst ein eher dunkler Typ, hat dicke Augenränder und ist oft müde. Nun frag ich mich, ob ich einfach beim Kinderarzt anrufen kann und auf eine Blutuntersuchung bestehen kann?! Was meint ihr?

Ich habe angst, das ihr was fehlt. Sie ist auch ein schlechter Eßer, also wenig Obst etc.

Würde mich über eure Meinungen sehr freuen.

Lieben Gruß
Nicole mit Johanna an der Hand und Krümmel im Bauch

Beitrag von daby01 03.01.11 - 22:13 Uhr

Würde sie in jedem Fall vorstellen, evtl. sogar auch in der Frühchennachsorge.Hatte sie früher Atemprobleme dann ggf. auch kardiologisch.
Gute Besserung für die Kleine!

Beitrag von twingo1985 03.01.11 - 22:17 Uhr

Weil man im KH wo ich entbunden habe uns falsch beraten und behandelt hat, waren wir nur einmal bei der Frühchennachsorge, dort wurde eben auch ihre Entwicklung getestet.

Ja sie hatte 3 Wochen C-PAP und ca. 5 Wochen erhöhten Sauerstoffbedarf, wir wurde mit Coffein wegen Atemaussetzer entlassen. Insgesamt hat sie die Aussetzer vielleicht 5 Monate gehabt.

Lieben GRuß
Nicole

Beitrag von daby01 03.01.11 - 22:25 Uhr

Du kannst sie trotzdem dort vorstellen, die Beschwerden können einen niedrigen Hb darstellen, aber auch ein kardiologisches oder pulmonales Problem Würde deshalb lieber zum Spezialisten.Manche Kinderärzte können auch ein Sono vom Herzchen machen.
Alles Gute!!
lg Dani

Beitrag von twingo1985 03.01.11 - 22:39 Uhr

danke für den lieben tipp... werde mich morgen gleich drum kümmern

Beitrag von daby01 03.01.11 - 22:42 Uhr

Alles Gute!!!Hoffe es ist nichts schlimmes#winke

Beitrag von supertrullanr1 04.01.11 - 18:25 Uhr

huhu

bin nicht vom fach, aber es hoert sich an, als sei sie ein bisschen anaemisch. ich wuerde paralell zum arztbesuch (um herz oder lungenprobleme auszuschliessen) auf eisenhaltige nahrung achten!

ich druecke die daumen, dass es nur eine kleine mangelversorgung an eisen oder vitaminen (besonders alle B)ist!

alles gute
s.