Bin ich schon schwanger?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mariam3 03.01.11 - 22:16 Uhr

Hallo,

ich bin neu hier...weil ich eine Frage habe.
Mein Sohn ist zwar erst 2 Monate alt,aber mein Freund und ich wünschen uns jetzt ein weiteres Kind,da ich ab Mitte 2012 eine feste Stelle annehmen kann und der Chef von mir verlangt das ich mindest 5 Jahre keine Kinder bekomme..solange wollen wir aber nicht warten also wollen wir so schnell wie möglich ein weiteres.
Na auf jeden Fall hatten wir vor gut 2 Wochen ungeschützen GV...und jetzt ist mir morgens immer schlecht,ich fühl schlapp und Magenschmerzen hab ich auch.
Könnte es sein das ich schwanger bin und ab wann kann ich einen Test machen?
Danke für eure Antworten.
LG Maria

Beitrag von wartemama 03.01.11 - 22:21 Uhr

Jetzt schon ein zweites? #schock

Na, wenn Du so kurz nach der Geburt schon wieder einen ES hast, kannst Du auch gleich wieder schwanger werden. Testen kannst Du ca. zwei Wochen nach ES.

LG wartemama

P.S.: Dein zukünftiger Chef kann übrigens von Dir verlangen, was er will.... mit so etwas würde er NIE durchkommen. Ich würde mir von so einem Kerl ja nicht mein Leben diktieren lassen. #kratz

Beitrag von siem 03.01.11 - 22:30 Uhr

hallo

das kann von einer ss kommen, aber das können auch hormonumstllungen nach der ss sein. ich hatte beidemale so ca 5 monate nach et, als mein hormonumschwung fett uschlug und ich hätte wetten können schwanger zu sein, wenn ich nicht gewußt hätte ordentlich zu verhüten.
die frage ist, ob du schon wieder einen es hattes.nach unserer ersten hatte ich 10 monate keinen zyklus mehr. nach der zweiten hatte ich bei der nachsorge 7 wochen nach et schon wieder ein sprungreifes ei. würde 17 tage nach dem ungeschützten sex testen. bis mitte 2012 nr zwei zu bekommen und dann trotz zwei kleinen kinder (bzw ein kleinkind,ein baby) wieder zu arbeiten ist aber zeitlich schon recht knapp bemessen.
meine mädels sind 21 monate auseinander und als unsere zweite 1,5 jahre alt war bekam ich das angebot wieder 6 stunden die woche zu arbeiten. hatte dann nach kurzer zeit beide mädels immer mit und als die kleine 2,5 jahre alt war bekam ich ein unbefristetes angebot mit 24 wochenstunden.
somit kam dann beide im frühjahr und sommer in den kiga und ich gehe wieder arbeiten.unsere kurze ist aber nur mit unter 3 in den kiga gekommen, da ich da arbeite und wir halt alle drei in den selben kiga gehen können. ansonsten finde ich für mich und meine kinder 2-3 jahre babypause wichtig. vor allem wenn einen zwei zwerge nachts wach machen und morgens unausgeschlafen sind ;-)

lg siem

Beitrag von mariam3 03.01.11 - 22:33 Uhr

danke für eure antworten

wir möchten auch so ein baby da ich es blöd finde wenn die zwei so weit auseinander sind

Beitrag von siem 03.01.11 - 22:43 Uhr

ja, kann ich verstehen.wir wollten auch geringen abstand. ich meinte nur, dass wenns sofort klappt ist euer zweites im sommer 20012 gerade mal 9 monate und euer erstes 20 monate (wenn ich am abend richtig rechne). arbeiten trotz zwei unter zwei ist eine ordentliche herausforderung für euch alle. oder es klappt nicht gleich, dann ist nr zwei vielleicht erst 4 monate alt.
ich möchte damit nicht sagen, dass ihr jetzt kein zweites haben sollt, sondern, dass du damit rechnen mußt den job dann nicht annehmen zu können/wollen. im übrigen gebe ich meiner vorschreiberin recht: wollen kann dein neuer chef was er will, aber du mußt dich daran nicht halten. wobei ein wiedereinstieg dann wohl nicht wieder so lustig ist beim selben chef.

viel glück!

lg siem

Beitrag von mariam3 03.01.11 - 22:47 Uhr

ja klar...aber es wäre ja erstmal auch nur eine halbtagsstelle die ersten 6 monaten und dann vollzeit
ich meine wenn mein 2.kind dann unter 6 monate alt ist..würde ich natürlich nicht arbeiten gehen das ist ja klar...aber so

ich hoffe ja das es klappt und ich meine warum nicht jetzt ein 2.

lg

Beitrag von siem 03.01.11 - 23:06 Uhr

mh, es geht nicht um eine arbeitsstelle sondern um eine ausbildungsstelle, oder?

also eine ausbildungsstelle finde ich schon sehr wichtig und hat einen sehr hohen stellenwert (meiner meinung nach priorität um später selbstständig seinen kindern eine stabile zukunft bieten zu können-aber das sehen andere evt. anders).
und ausbildung mit zwei kleinen wird kein zuckerschlecken, oft bleibt irgendwas dabei auf der stecke.
aber ich denke, du hast dich eh schon entschieden, egal was ich schreiben würde.

viel glück!

lg siem

Beitrag von mariam3 03.01.11 - 23:39 Uhr

Nein das ist keine Ausbildungsstelle sondern eine richtige Arbeitsstelle mit Ausbildung bin schon fertig.

Beitrag von siem 04.01.11 - 13:59 Uhr

dachte, da in deiner vk "fange 2012 eine Lehre als Versicherungskauffrau an." steht.
welche ausbildung hat man denn mit 18 schon fertig? da habe ich gerade meine erst angefangen (mit fast 19).

lg siem