Oh mann ich bin grad echt traurig........

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von stelebe 03.01.11 - 22:16 Uhr

Hallo!

Ich bin grad mal richtig traurig. Mein Sohn (14 Monate) hat schlimm Husten (schon zum 3 Mal in 2 Monaten #schmoll). Hab ihn eben ganz normal ins Bett gelegt und er ist auch eingeschlafen. Auf einmal fängt er an zu Husten wie verrückt. Ich natürlich in sein Zimmer. Er war gar nicht richtig wach aber dadurch das ich rein kam wollte er raus. Hab ihn rausgenommen und mit ihm auf dem Sessel gekuschelt. Wollte ihn dann mit in mein Bett nehmen. Wollte er nicht, hab ihn getragen wollte er nicht. Dann hab ich ihn aus lauter verzweiflung wieder in sein Bett gelegt und was passiert??? Er dreht sich rum und schläft wieder ein. Irgendwie bin ich traurig, er schläft lieber alleine. Ich weiß irgendwie auch blöd von mir. Ich hätte so gerne das er wieder gesund ist, ich leide mit.

lg stelebe

Beitrag von lenny08 03.01.11 - 22:27 Uhr

hihi du bist ja süß#verliebt

du leidest richtig mit#liebdrueck
das kenn ich aber.sei doch froh ,daß er lieber alleine schlafen will.hat er mehr ruhe.und du auch.

klar horchst du natürlich,aber er fühlt sich ja dann sicher.

alles gute für dein sohn#blume

aber warst du schon beim arzt?nicht daß es chronisch wird.abe rhast du bestimmt schon gemacht;-)

Beitrag von stelebe 03.01.11 - 22:41 Uhr

Ja ich war schon beim letzten mal beim Arzt.
Hab jetzt leider erst einen Termin am Mittwoch bekommen. Hab tierisch Angst das es chronisch wird.

Vielen Dank für deine Antwort.

lg stelebe

Beitrag von hsi 03.01.11 - 22:28 Uhr

Hallo,

mein Sohn schläft auch viel lieber in seinem Bett. Er kommt ganz selten hoch, will dann 10-15 Min. schmusen und dann soll einer von uns beiden ihn wieder runter tragen und er schläft dann in seinem Bett. Ganz ganz selten das er mal bei und im Bett schläft. Die Grosse kommt dagegen doch öfters und geniesst es auch richtig.
Ich glaub dir das es dir nicht gefällt das ein Sohn krank ist, ist leider jetzt einfach eine doofe Jahreszeit. Meine zwei sind auch schon wieder krank, hatten erst vor kurzem Husten gehabt #schmoll.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 4 J. & Nick 3 J. mit #ei 18 SSW

Beitrag von mausmadam 04.01.11 - 01:40 Uhr

.... na, Deine Sorgen möchte ich haben..... :-p

Beitrag von sandrinchen85 04.01.11 - 13:07 Uhr

find das ja süß,aber ich würde gerne mit dir tauschen ;)
meine tochter schläft zurzeit immer nur kurz in ihrem bett und will dann unbedingt zu mama und papa ins bett.ist auch egal ob wir dabei liegen oder nicht...aber sobald ich sie in unser bett lege ist ruhe und sie schläft :(
lg

sandra