Abends Fieber, nächten Morgen ist alles wieder gut?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von mudda 03.01.11 - 22:47 Uhr

Hallo

meine Tochter hat nun schon den zweiten Tag bzw Abend in Folge Fieber (ca 39°) Tagsüber geht und ging es ihr blendend, hat prima gegessen, gespielt, gelacht, gealbert usw. Da es letzte Nacht haben wir sie heute zu Hause gelassen obwohl ja heute erster Schultag war nach den Ferien.

Jede Nacht ca 22 Uhr geht das dann plötzlich los, sie jammert und winselt regelrecht, zuckt und sagt selber dann unter Tränen das sie weder sitzen noch laufen kann (weil ihr der Kopf so weh tut)

Ich hab ihr jetzt Nurofen Saft gegeben, a) wegen Fieber und b) wegen der Kopfschmerzen. Statt der dicken nun eine dünne Decke und luftige Kleidung da mit die Wärme abzieht.

Morgen geht mein Mann mit ihr zum Doc.

Sie hat etwas Husten und ein wenig Schnupfen aber nichts dramatisches, hat sie immer mal, es ist halt eine doofe Jahrezeit.

Aber warum nu rnachts Fieber? Sie neigt auch immer gleich zu sehr plötzlichen dann recht hohen Fieberschüben, nach dem Motto: Wenn, dann richtig. #schmoll

Wer kennt sowas? Ich mach mir ganz schön Sorgen, denn SO kenn ich das nun gar nicht von ihr.

VG

mudda

Beitrag von nina_1981 04.01.11 - 08:14 Uhr

Guten Morgen!
Ich habe gerade mit meiner Tochter das gleiche Spiel: sie hat etwas Husten und Schnupfen, Sonntag Abend 38,7. Montag früh 36,8, also ist sie zur Ferienbetreuung gegangen, ihr ging es auch blendend. Gestern abend wieder 38,6, ohne Nurofen ins Bett, heute früh 36,9. Alles bestens, sie ist wieder zur Betreuung gegangen. Mal sehen, was das heute gibt...

Im Moment scheint Fieber aber rumzugehen, das ist irgendein grippaler Infekt, der die Kinder reihenweise flach legt. Mein Sohn lag eine ganze Woche mit 40 Fieber, die beste Freundin meiner Tochter auch....

Lieben Gruß und gute Besserung!
Nina

Beitrag von woogie 04.01.11 - 21:33 Uhr

Hey,

bei uns war es jetzt auch 2x für je 1 Woche so. Heraus kam, dass sie sich einen Keim eingefangen hat, den man im Blut nicht gefunden hat, aber im Halsabstrich nachweisen konnte.

Bei uns gilt, wer einen Tag fieberfrei ist darf zur Schule/zum spielen, eher nicht.

LG Stephie