Kleidung elektrostatisch - kann man was dagegen machen?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von eoweniel 03.01.11 - 23:09 Uhr

Abend zusammen!#stern

Ich habe mir heute ein Faschingskostüm (langes Kleid) aus Pannesamt gekauft, und zuhause dann feststellen müssen, dass es super-elektrostatisch aufgeladen wird, sobald man es trägt. Es "klebt" förmlich am Körper, bzw. hauptsächlich an den Beinen. Das ärgert mich total, zurückgeben mag ich es eigentlich nicht, weil es mir so gut gefällt und auch super passt - aber was kann ich denn gegen diese doofe Aufladung machen?#heul#gruebel

#danke schonmal im Voraus für eure Hilfe!!!#winke

LG
eo

Beitrag von liebelain 04.01.11 - 12:19 Uhr

Hallo eo,

versuch es mal mit

- Weichspülen
- Unterkleid aus Baumwolle
- einem nassen Fleck an unauffälliger Stelle oder einem leitfähigen Armband oder Kettchen, das Kleid und Haut gleichzeitig berührt (um die Aufladung über Deinen Körper abzuleiten)

Toi, toi, toi und viel Spaß beim Fasching!

Gruß, liebelain

Beitrag von beth22 04.01.11 - 13:52 Uhr

Einen Tip hab ich leider nicht für Dich, aber ich hab das gleiche Problem mit meiner "warmen" Microfaser-Bettwäsche. Lea und ich bekommen immer eine gewischt, das ärgert mich total und die Kleine hat schon Angst ins Bett zu gehen. Für nen Tip wär ich auch dankbar.

LG
Sandra

Beitrag von beatrix71 05.01.11 - 07:46 Uhr

hallo,

ich hatte mal so einen tick die wäsche ohne weichspüler zu waschen, und mit jedem mal waschen wurde die wäsche "elektrischer". hab dann wieder weichspüler dazu gegeben und dann wars wieder weg.
also ich kann auch nur sagen: weichspüler verwenden.

lg beatrix

Beitrag von eoweniel 05.01.11 - 11:30 Uhr

Hallo zusammen,

erstmal vielen Dank für eure Tipps! :-)
Ich habe das Kleid jetzt doch schweren Herzens zurückgegeben. Das Problem war, dass, wenn ich es gewaschen hätte, ich es nicht mehr zurückgeben hätte können, und das wollte ich dann für den Preis doch nicht riskieren, falls es mit dem Weichspüler nicht funktioniert hätte.. Die anderen Tipps wie z.B. Baumwollrock drunter haben leider nix geholfen. :-(

Wie gesagt, trotzdem ganz herzlich #danke für eure Hilfe!

LG
eo