cyclotest Baby

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maxiking26 03.01.11 - 23:15 Uhr

Hallo an alle!

Habe mir vor ein paar Tagen den Cyclotest Baby bestellt, hat jemand damit bereits Erfahrung? Laut Versandinfo, soll das Teil morgen versendet werden :-)
Bin über jede Info dankbar.

Ich hab vor allen "Angst" das es vielleicht nicht ganz funktioniert also mir unfruchtbar anzeigt obwohl ich fruchtbar bin #zitter oder umgekehrt...man hört/liest ja immer soviel.

LG

Beitrag von maxiking26 03.01.11 - 23:42 Uhr

Zusatz:
außerdem hab ich gelesen, das vaginales messen besser sein soll als unter der zunge??? was macht man denn jetzt, zunge oder vaginal :-( ich will einfach keinen fehler machen, wenn ich das schätzchen endlich hab.

Beitrag von kesha-baby 03.01.11 - 23:51 Uhr

#winke

Ich musste erstmal Googlen #schein

Zu dem Cyclotest kann ich nichts sagen da ich ihn nicht kenne, aber gemessen wird Vaginal #liebdrueck

Beitrag von maxiking26 03.01.11 - 23:54 Uhr

laut beschreibung ist es aber wohl empfohlen unter der zunge zu messen, ich hab aber gehört, das es immer besser sei vaginal zu messen, weil da die temperatur zuverlässiger sei #gruebel (ich hab mir die beschreibung mal als pdf angesehen)

#liebdrueck

Beitrag von kesha-baby 04.01.11 - 00:06 Uhr

joa dann ist doch alles tutti #pro#winke

Beitrag von maxiking26 04.01.11 - 00:07 Uhr

jau, dann werd ich es wohl auch unter der zunge durchführen...
danke für deine antworten #liebdrueck

Beitrag von beylana 04.01.11 - 06:49 Uhr

Huhu #winke

hier, ich benutze Cyclotest Baby seit September zum messen.

Ich messe unter der Zunge, wird auch in der Bedienungsanleitung empfohlen.

und hier zu deiner Frage wegen Fruchtbarkeitsanzeige:
(Auszug aus der Bedienungsanleitung)
Solange cyclotest baby noch zu wenig von Ihnen "weiß". d.h. noch nicht genügend Zykluswerte gespeichert hat, wirde eine längere fruchtbare Phase angezeigt. Erst wenn mindestens sechs Zyklen gespeichert sind, kann die fruchtbare Phase vor dem Eisprung genauer eingegrenzt werden.

Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen

Lg

Beitrag von maxiking26 04.01.11 - 10:03 Uhr

hallo, ja den Zusatz hab ich auch schon gelesen, ich hoffe aber, das es vielleicht doch früher zu erkennen ist.

LG

Beitrag von sweetheart83 04.01.11 - 07:12 Uhr

Ich habe den Cyclotest Baby auch und bin super zufrieden, die Kurve, die ich selbst per Thermometer zur Kontrolle ausgewertet habe, hat dieselben fruchtbaren Tage ergeben wie der Cyclotest, zusätzlich habe ich noch mit Ovus getestet, so kann das Gerät schon im ersten Zyklus hochfruchtbar anzeigen. Ich drücke dir die Daumen, dass es auch schnell klappt bei dir!

LG
Nadine 29.SSW

Beitrag von maxiking26 04.01.11 - 09:59 Uhr

och wie schön, das es bei dir geklappt hat #ei

kannst du mir mal erklären, was das mit diesem Ovus zu tun hat #kratz als ich mich auf der Seite www.cyclotest.de erkundigt hab, stand da, dass ich nix zusätzlich kaufen brauche...ich muss auch ehrlich sagen, das ich das mit dem Zervixschleim auch nicht auf die Reihe bekomm :-( mein Körper zeigt leider nicht wirklich deutliche Anzeichen an.

Tausend Dank für deine Antwort
Kristin

Beitrag von sweetheart83 04.01.11 - 10:18 Uhr

Du musst auch nichts zusätzlich zum Tempi messen machen, aber du kannst beim Baby zusätzlich noch den Eisprung, den du durch Ovus festgestellt hast oder den Höhepunkt des Zervixschleims, damit die Tage noch genauer eingegrenzt werden können. Der Vorteil ist halt, dass du sofort im ersten Zyklus die hochfruchtbare Phase angezeigt bekommst, ohne diese Eingabe kann es wohl mehrere Zyklen dauern. Wie es in den darauffolgenden Zyklen ist, weiß ich allerdings nicht, hatte nur einen :-) Meld dich einfach, wenn du noch Fragen hast.

LG
Nadine

Beitrag von maxiking26 04.01.11 - 10:25 Uhr

mensch, mensch, das ist ja alles gar nicht so einfach. :-) ja wahrscheinlich komm ich auf Dein Angebot zurück, wie das mit dem Ovus usw. funktioniert. #kratz kann ich das denn mit dem Baby machen oder wie würde das funktionieren? Sorry aber normalerweise stehe ich nicht auf den Schlauch aber da wir seit einem Jahr "üben"...man wird halt traurig

LG

Beitrag von sweetheart83 04.01.11 - 10:35 Uhr

Du musst die Ovus extra machen, entweder mit Ovulationstests oder Persona, wie ich es gemacht habe, am Tag, als das Eisprungsymbol angezeigt wurde, habe ich es dann beim Baby angegeben, steht in der Anleitung, wie das genau funktioniert. Ich habe halt den Persona, da hat sich das für mich angeboten, die Ovutests sind ja teilweise nicht so toll, extra einen anschaffen würde ich mir dafür aber nicht, ich denke mit dem Baby bist du gut bedient und kannst ihn auch danach noch zur Verhütung benutzen, lohnt sich auf jeden Fall. Ein Jahr üben ist bestimmt wirklich nicht schön, hast du schon den Kindlein-Komm-Tee probiert? Soll ja bei vielen Wunder gewirkt haben.

LG

Beitrag von maxiking26 04.01.11 - 10:42 Uhr

anscheinend hab ich mit dir ja nen Glücksgriff gemacht ;-) was? Du bist jetzt meine Ratgebertante ;-) (hoffe die RG ist nicht ganz so hoch)
Stimmt, extra noch was dazu kaufen mag ich auch nicht, das Teil war ja schon teuer genung.

Den Tee kenne ich gar nicht, hab mal gegoogelt
50 g Frauenmantel
50 g Johanniskraut
50 g Labkraut
50 g Scharfgabenkraut 10 g weiße Taubnessel
50 g Storchenschnabelkraut
50 Steinkleekraut
macht insgesamt 310 g Tee

hab auch gelesen, das man sich den in der Apo mischen lassen kann, das soll günstiger sein? Hast du einen Tipp wo ich den kaufen kann vielleicht online?

Beitrag von maxiking26 05.01.11 - 20:18 Uhr

du sag mal, ich hab jetzt hier folgendes gelesen
Sie brauchen nur an wenigen Tagen messen:

Ab dem 6. Tag des Zyklus bis ca. zum 15./16. (je nachdem, wann der Eisprung stattgefunden hat), messen Sie morgens vor dem Aufstehen die Körpertemperatur (sie müssen also nicht jeden Morgen, sondern nur wenige Tage im Monat messen, um zuverlässige Daten zu erhalten).

wie machst du das denn? ich denke man soll ab den 1 Tag messen und dann braucht man nur bis zum 18 Tag messen und dann erst wieder ab den nächsten Zyklustag oder hab ich das falsch verstanden?

danke

Beitrag von sweetheart83 05.01.11 - 20:38 Uhr

Gute Frage, ich habe ihn ja wie gesagt bisher nur einen Zyklus verwendet, aber in diesem vom ersten Tag an durchgehend bis weit über die nächste Periode, die dann ja nicht kam hinaus, weil ich sehen wollte, ob die Tempi abfällt oder nicht. Vermutlich sind das die zwingend erforderlichen Messungen an den von dir genannten Tage, ich wollte aber auch das Fruchtbarkeitsprofil ausdrucken und habe täglich gemessen, das geht auf jeden Fall. Zum Tee fragst am besten mal die Mädels hier oder suchst im Forum mal danach, habe schon mehrfach davon gelesen, meine-teemischung.de ist glaube ich relativ günstig.

Beitrag von maxiking26 06.01.11 - 11:00 Uhr

vielen Dank für Deine Antwort! Ich will auch jeden Tag messen, ich denke, so "erkennt" Cyclotest Baby schneller meinen Körper...

Das mit dem Tee haben wir uns anders überlegt, wir machen es ohne Tee. Ich lebe Gesund und ich denke, durch Cyclotest Baby wird seinen Dienst schon machen.

Ich wünsche Dir einen schönen Tag

Beitrag von sweetheart83 06.01.11 - 11:13 Uhr

Vielleicht funktioniert es bei dir auch so schnell wie bei mir :-) Femibion oder Ähnliches nimmst du bestimmt schon, oder? Ich drücke euch ganz fest die Daumen!

LG

Beitrag von maxiking26 06.01.11 - 11:17 Uhr

#verliebt das wäre schön. Ich nehme seit März 2009 Folio forte 800er

Danke für´s Daumen drücken, vielleicht bringt es ja was ;-)

LG

Beitrag von grisu10 06.01.11 - 21:07 Uhr

Gute Wahl!

Keine Sorge - der Cyclotest Baby funktioniert einwandfrei und wird Dir schon zuverlässig sagen, was gerade Sache ist.

Lass einfach alles auf Dich zukommen und fang mit dem nächsten Zyklus an zu messen - alles andere kommt von selbst.

Ich bin damit sehr schnell geplant schwanger geworden und meine Freundin nun offensichtlich auch im 2. Zyklus. Ich habe keine Ovus benutzt und das ist eigentlich auch nicht nötig. Du kannst, musst aber nicht. Und wenn dann reichen auch ein paar preiswerte aus der Drogerie.

Auf der Cyclotest-Seite gibt es auch einen Bereich zu "Fruchtbarkeit steigern" - s. http://www.kinderwunsch-cyclotest.de/schwangerschaft-planen/fruchtbarkeit-steigern/fruchtbarkeit-steigern.php

Good luck #winke

Beitrag von maxiking26 07.01.11 - 10:15 Uhr

Hallo,
vielen Dank für Deine Antwort, ich weiß, manchmal macht man sich einfach zu viele Gedanken #gruebel. Danke auch für den Link, das hab ich da gar nicht gesehen.

LG#winke

Beitrag von maxiking26 08.01.11 - 10:06 Uhr

ich habe heute, 4 tage zu früh, meine tage bekommen. ich muss dann doch erst morgen früh mit der messung beginnen oder?
ich meine es so aus der beschreibung zu verstehen.

danke sehr für deine antwort