Darf er mit 3 monaten schon sitzen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von amyloona 03.01.11 - 23:51 Uhr

hallo,
mein Kleiner liegt ja eigentlich den ganzen tag im Bett, Stubenwagen, Laufstall, Wiege oder ich Trage ihn in der Manduca.

Allerdings musste ich feststellen, dass er kaum noch lange Lust hat nur zu liegen. Gerne sitzt er auch z. B. im Kinderwagen auf dem Schoß, wo auch immer.

Meine Frage:
Ist das in dem Alter okay?

Wie macht ihr das so?

Vielen Dank!!!

Beitrag von blinki.bill 04.01.11 - 00:10 Uhr


Hallo

generell wird davon abgeraten, ein Kind hinzusetzen wenn es noch nicht selbstständig sitzen kann...

man tut den Kindern nichts gutes damit, ist schlecht für den Rücken...

meiner drückt sich auch shcon ewig hoch, aber er hat mittlerweile jetzt auch das drehen für sich entdeckt, und findet das zur Zeit viel besser...

Lg

Dani

Beitrag von sera1981 04.01.11 - 00:13 Uhr

Hallo,
ich kenne das von meinem Kleinen auch (knapp 5 Monate), er wurde und wird immer ärgerlich wenn er nix sieht. Nehme ihn also häufig auf den Schoss, aber so, dass sein Rücken an meinem Bauch anliegt und er somit nicht frei sitzt! Das klappt ganz gut!
lg Dani

Beitrag von nine-09 04.01.11 - 08:03 Uhr

Oh meiner ist auch gerade so,ich hab ihn ständig auf den Arm weil sie ja noch nicht sitzen sollen. Ich machs ab und zu auch so wie schon genannt,so das der Rücken von meinem Bauch gehalten wird. Ansonsten steh ich immer und renn mit ihm rum,was auch sehr anstrengend sein kann,aber wenn sie dann selber sitzen können ist das ja auch wieder vorbei.

LG Janine mit Finn-Noel 4 Monate

Beitrag von die_elster 04.01.11 - 09:20 Uhr

Hallo,
Kinder sollte man erst hinsetzen wenn sie es von alleine können.
Erst dann ist die Muskulatur stark genug, die Wirkelsäule und den Kopf in der Senkrechten stabiel zu halten.
Wenn sie es nicht ist, kann es zu späteren Haltungschäden kommen.

Ich habe die Rückenlehe vom Kinderwagen immer etwas schräk gestellt, so das sie etwas mehr sehen konnten.
Und zu Hause lagen sie viel in der Wippe, da konnen sie dann auch immer gut sehen.

Lg Heike+Dean(31Tage)+Lindsey(3,5)+Ziva(2)#drache

Beitrag von kathyreichs 04.01.11 - 14:50 Uhr

wenn der schwerpunkt nach hinten oder vorne gelagert ist, ist das kein problem. aber solange sie nicht alleine sitzen können, sollte man sie nicht richtig aufrecht hinsetzen