Wer weiß tolle Bücher zum Vorlesen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von geyerwalli 03.01.11 - 23:54 Uhr

Anknüpfend an den Thread weiter unten muss ich Euch auch mal um Rat fragen: welche tollen Vorlesenbücher habt Ihr?

Wir haben schon sämtliche Otto-Preußler-Bücher durch, Pippi Langstrumpf, Kinder aus Bullerbü, Ronja Räubertochter, Urmel aus dem Eis,...

Unsere Tochter will immer zusammenhängende Bücher, keine einzelnen Geschichten - und mir fällt grade nichts mehr ein.

Bin für alle Tipps dankbar!

Viele Grüße
Geyerwalli

Beitrag von sonne_1975 03.01.11 - 23:58 Uhr

Tabaluga, Conni-Bücher (sind einzelnen Geschichten, aber Conni mit Familie ist immer da).
Mehr fällt mir nicht ein, wir haben fast nur einzelne Geschichten.

LG Alla

Beitrag von zahnweh 04.01.11 - 00:01 Uhr

Hallo,

Michel aus Lönneberga, Franz (Christine Nöstlinger)

noch nicht gelesen, soll aber ganz gut sein:
Jim Knopf

Beitrag von tobienchen 04.01.11 - 00:12 Uhr

petersson und findus,vielleicht??

Beitrag von geyerwalli 04.01.11 - 20:19 Uhr

Danke für den Tipp - haben wir alle schon durch!

Beitrag von floeppchen 04.01.11 - 06:45 Uhr

hallo,

wie wäre es mit der buchreihe hexe lilli, ist für erstleser, aber eignet sich bestimmt auch zum vorlesen. da wir einen sohn haben kenne ich die bücher nicht, wir sind gerade beim kleinen drachen kokosnuss, sehr spannende bücher, auch für erstleser.

liebe grüsse
nicole

Beitrag von ratpanat75 04.01.11 - 10:17 Uhr

Mein Sohn liebt Hexe Lilli.
Meine Tochter hat die komplette Sammlung und mein Sohn hat sie ab 4 gelesen (also vorgelesen bekommen :-)).

Beitrag von geyerwalli 04.01.11 - 20:21 Uhr

Danke für die Antwort, Hexe Lilli werd ich mir mal anschauen - kommt ja grade auch auf KIKA und meine Tochter liebt sie!

Beitrag von snoopster 04.01.11 - 08:50 Uhr

Hallo,

meine Kinder lieben dieses Buch, und jeder, dem ichs zeig der findet es auch toll. Es ist wirklich ne süße Geschichte.

http://www.amazon.de/kleine-Schutzengel-neben-dir/dp/3815735378/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1294127378&sr=8-1

LG Karin

Beitrag von bokatis 04.01.11 - 09:12 Uhr

Habt ihr auch schon Madita von Astrid Lindgren durch? Mag mein Sohn ( Pippi und Michel-Fan ;-) ) auch sehr gern!

Beitrag von bonc 04.01.11 - 09:19 Uhr

Noch ein paar Buchvorschläge:

Mathilda Apfelkern
Disney-Bücher (In einem Land vor unserer Zeit, Tinkerbell, König der Löwen etc.)
Yakari
Wieso weshalb Warum
Prinzessin Lillifee
Oma und Frieder
Der kleine Drache Kokosnuss
Astrid Lindgren

Viel spaß,
Nicole mit zwei lesebegeisterten Kindern

Beitrag von ratpanat75 04.01.11 - 10:23 Uhr

Hallo,

mein Sohn verschlingt Bücher geradezu.
Abgesehen von den von dir genannte Büchern liebt er Tabaluga, Hexe Lilli (davon haben wir die gesamte Sammlung), Drache Kokosnuss, Konferenz der Tiere, Jim Knopf,...

LG

Beitrag von almura 04.01.11 - 10:37 Uhr

Hi!

Mia hat zu Weihnachten 'Wind in den Weiden' in der Rowohlt-Übersetzung bekommen. Ist ein englischer Klassiker.
Sonst fällt mir noch Lotta aus der Krachmacherstraße ein, Pünktchen und Anton und das doppelte Lottchen.

Wir stecken gerade in Bullerbü fest... :-p

Lieben Gruß

Almura

Beitrag von liona 04.01.11 - 12:39 Uhr

hi,
wir verschlingen gerade alles vom "kleinen rabe socke" - wirklich putzig.
lg

Beitrag von estragon 04.01.11 - 12:49 Uhr

Hallo,

also mein (noch) 4jähriger fährt im Moment voll auf Schnüpperle ab. Wir lesen grad zum gefühlten 14. Mal das Schnüpperle Weihnachtsbuch #augen , Robbi, Tobbi und das Fliwatüt fanden meine beiden großartig. Die Felix-Bücher lieben sie beide. Mein Großer mag die Frieder-Bücher (Oma schreit der Frieder) und die Reihe das Magische Baumhaus, wobei ich nicht weiß, ob Deine Tochter nicht noch 'n bißchen zu jung dafür ist. Die Tochter meiner Freundin fand die Kinder aus dem Möwenweg ganz toll - die mochten meine beiden wiederum nicht so gerne. Aber sie sind ganz wild auf die "Benny Blue" Bücher. Es sind zwar Sachbücher, aber die Themen sind toll aufbereitet, ganz kurzweilig - es ei denn, man muß zum dreißgsten mal das Schlangenbuch lesen #gaehn

Tja und ansonsten kann ich nur die öffentlichen Bücherhallen empfehlen. Wir sind im Schnitt alle 2 Wochen dort, Die Jungs dürfen sich dann jeder 5 Bücher selbst aussuchen, ich nehme auch immer noch einige mit (für mich und die Kinder :-) ) dann noch CD's und jeder eine DVD und dann sind wir eigentlich immer ganz gut versorgt - und das beste ist, der Kinderausweis kostet praktisch nichts (5€ im Jahr !!)

Also viel Spaß beim Stöbern,

LG Grith

Beitrag von geyerwalli 04.01.11 - 20:17 Uhr

Hallo!

Danke für die Tipps - Schnüpperle werde ich uns mal holen, Robbi, Tobbi und das Fliewatüt auch

Oma und Frieder haben wir schon durch, Felix auch. Das magische Baumhaus kriegt grade meine 9-jährige Nichte dauern... ;-)

Bibliothek ist zwar bei uns eigentlich komplett kostenlos, aber meine Süße weigert sich standhaft dorthin zu gehen, weil sie es nicht über sich bringt, die Bücher wieder abzugeben. Daran müssen wir noch arbeiten!

Viele Grüße
Geyerwalli

Beitrag von mel-t 04.01.11 - 12:58 Uhr

Das Sams ist auch sehr schön, außerdem haben wir uns schon durch die meisten Klassiker gequält (das heißt ich habe mich gequält, meine Tochter fand die alle toll): Biene Maja, Nils Holgerson, Pu der Bär, diverse Märchen.

Jim Knopf fand meine Tochter auch toll.

Mfg
Mel-t

Beitrag von geyerwalli 04.01.11 - 21:07 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Vielen Dank für die tollen Tipps - jetzt werden wir uns erst mal in der Bibliothek eindecken!

Viele Grüße
Geyerwalli

Beitrag von cbetty 04.01.11 - 21:49 Uhr

"Briefe von Felix"
"Leo Lausemaus"
...fallen mir spontan ein. Von denen gibt es auch eine ganze Menge Bücher.

cbetty

Beitrag von morla29 04.01.11 - 22:19 Uhr

Hallo,

meine lieben "An der Arche um Acht".

Gruß
morla
mit zwei Mädels an der Hand (3,5 und 5)
und einem Mädel tief im Herzen (still geb. 29.1.10 - 31. ssw)