Schwindelgefuehl und nasennebenhoehlenentzuendung

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von minniflecki 04.01.11 - 07:24 Uhr

Hallo,
Seit letzter Woche habe ich eine Nasennebenhoehlenentzuendung und vom HNO ein Kortisonspray verschrieben bekommen. Bis jetzt hatte ich Kopfschmerzen und nen leichten Druck im Kopf. Seit gestern geht das aber jetzt ist mir schwindelig. Versteh das nicht. Kann das daher kommen? Meine Nase ist noch immer zu gebessert hat sich nix nur der Schwindel kommt dazu. Jetzt nicht so das ich nicht mehr gerade laufen kann aber es faellt mir nicht leicht und ich total platt. Sollte ich zum Hausarzt gehen oder noch abwarten? Bin nicht so der Typ der gerne zum Arzt geht aber das ist mir nicht so geheuer.
Wuerde mich ueber Tips freuen wie ich das so wieder in den Griff kriegen kann.

Nicole

Beitrag von ug2712 04.01.11 - 11:54 Uhr

Hallo Nicole,

ich würde nochmal zum HNO gehen.
Könnte das Gleichgewichtsorgan sein, war bei mir letztes Jahr so.
Die Viren wandern weiter und können dabei auch das Gleichgewichtsorgan erwischen.
Der Allgmeinmediziner kannte diese Erkrankung nicht und ich habe dann 4 Wochen daran herumgedocktert.
Dann war es leider zu spät, es funktioniert nun nur noch eingeschränkt.:-(