Er mag keine Milch mehr...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sessy 04.01.11 - 08:21 Uhr

mein Zwerg ist 8 1/2 Monate und verweigert Tagsüber die Milch....nur Nachts trinkt er sie,bin da echt ratlos,so früh schon??


Gut muss dazu sagen er ist etwas krank und extem quenelig.
Nachts wacht er ganz oft auf und schreit wie am spiess ,so richtig schmerzhaft.das geht seit ner Woche schon so,er bekam durchfall und erbrechen dann auch noch starken husten.
Er hat aber kein Magen-Darm (liegt wohl an den Zähnen die immer noch nicht richtig rauswollen aber schon da sind (Zahn 3 und 4 )
Er hat ne leichte Bronchitis aber halb so wild hab dafür salbubronch bekommen.
(war 2 mal beim Doc)

Da er aber wg.seinem Durchfall nicht alles essen darf ist es schon etwas blöd wenn er keine Milch mehr trinkt.
Pulvermilch darf er ja eigentlich.

kennt ihr das?Was macht ihr wenn eure Mäuse keine Milch mehr wollen??

Lg sessy mit Elias1.1.06 und Noah11.4.10

Beitrag von marzena1978 04.01.11 - 08:56 Uhr

Ich kenne das, mein Sohn trinkt seit 2 Monaten nur noch seine Morgenmilch. #gruebelEr wollte sie einfach nicht mehr, hat gebrüllt, mit seinen Händchen die Flasche weg gestossen, ich habe sie dann weg gelassen.#schwitz
Er trinkt in der Früh seine 230 ml, Mittags gibt es Gemüse-Fleisch-Brei, Nachmittags Brot und Obst und Abends Milchbrei oder Gemüsebrei.
Mach dir keine Sorgen, darf er denn auch kein gedämpftes Gemüse oder Kartoffeln essen? Irgendwas was nicht so sehr belastet? Wir hatten noch nie Probleme mit Durchfall, ich kenne mich da nicht so aus, vielleicht fragst du mal beim Kinderarzt nach was du ihn als Alternative anbieten kannst.
Vielleicht ist es ja auch eine Phase weil er etwas angeschlagen ist? Lass die Milch doch einpaar Tage weg und dann versuche es nochmal. Zwingen kannst du deinen Sohn ja eh nicht....

Lg Marzena#winke