LH-Anstieg oder Temperaturtief sicheres Zeichen für ES?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 79nina 04.01.11 - 08:58 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/918450/555455

Ist der ES beim LH-Anstieg oder beim Tempi-Anstieg?

Normal habe ich immer einen zu späten ES an Zyklustag 17/18, werde darum auch ab nächsten Zyklus Chlomifen bekommen und ES auslösen.

Mich würde aber trotzdem interessieren was das eindeutige Zeichen für den ES ist, das Tief der Tempi oder der LH-Anstieg durch Ovu-Test?

Dank Euch schonmal!

Beitrag von lexa8102 04.01.11 - 09:08 Uhr

Hallo,

ich denke, dein ES war am 28. / 29.12.

Ich würde eher nach den LHs gehen, da die Tempi von so vielem beeinflusst werden kann - besonders bei dem Stress zur Weihnachtszeit.

Viele Grüße,
Lexa

Beitrag von wartemama 04.01.11 - 09:16 Uhr

Ich schätze Deinen ES auf den 18/19 ZT.

Ein eindeutiges Zeichen für den ES ist ein Anstieg der Temperatur um ca. 0,5°Grad - ein Tief oder der LH-Anstieg sind kein Beweis für den ES.

LG wartemama

Beitrag von n811e 04.01.11 - 09:21 Uhr

Genau richtig! :-)

Den ES auf den Tag genau zu bestimmen ist kaum möglich. Die Temp. ist der sicherste Faktor um festzustellen, dass ein ES stattgefunden hat.

LG

Beitrag von 79nina 04.01.11 - 09:24 Uhr

Dank Euch allen!

Vielleicht hat ja dieser letzte Versuch vor Chlomifen und nach erfolgreicher BS eingeschlagen...

Ansonsten gehts dann (wie sagte der Urologe so schön "mit Optimierungshilfe bei Ihrer Frau") im nächsten Zyklus weiter.