Früher Abgang: Wann wieder ein normaler Zyklus/ES??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von binemaja84 04.01.11 - 10:23 Uhr

Hallo,

Ich hatte am 31.12. völlig überraschend positiv getestet. Die Tage danach, sowie auch heute morgen waren die Tests negativ. Ich habe heute morgen ganz unauffällige, kaum sichtbare und wässrige Blutspuren entdecken können. Gestern war ich bei ZT 28. Ich weiß gar nicht wie lange mein Zyklus ist, da ich noch stille und außerdem bis vor 2 Monaten die Pille genommen habe. Das ist mein erster Zyklus....
Jedenfalls hatte ich höchstwahrscheinlich einen Abgang, sonst wären die Tests nicht plötzlich wieder negativ gewesen..

Naja, nun aber zu meiner Frage. Wie sieht es nach so einem Abgang mit der nächsten Mens und dem Zyklus aus?
War jemand schonmal in so einer Situatiuon? Wir haben im Januar, Februar ein zweites Baby geplant. Unser Sohn ist knapp 9 Monate...

LG
Bine

Beitrag von steinchen1980 04.01.11 - 10:32 Uhr

hallo

ich hatte ein natürlicher abgang im august ( war voll stolz fetter pos test zu haben war 1 woche drüber).
die letzten zyklus 32,32,40 tage normalerweise 28 tage und seit letzten zyklus läuft wieder alles normal da waren es 25 tage, wie es diesen monat ausschaut mal abwarten.

lg steffi