Outing in der 21. Woche zuverlässig?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnygirl1978 04.01.11 - 10:23 Uhr

Komme gerade vom Facharzt bin 21. +1

Nachdem ich mir hunderprozentig sicher war, dass es ein Mädel wird - (Sex vor Eisprung, chinesischer Kalender sagt es, SS ganz anders als beim ersten) und ja auch eins wolte unbedingt

bin ich jetzt doch ziemlich enttäuscht als sie meinte es wird ein Junge. Ich denke ich hab es auch auf Ultraschall gesehen bin mir aber net sicher. Sie meinte zu 80%

Nachdem es definitiv kein weiteres Kind geben wird - war das die letzte Chance. Es ist immer so leicht gesagt - sei froh dass es gesund ist - und das ist man auch - aber wenn man sich so sehr etwas wünscht tut es einfach weh wenn es nicht so ist - vor allem weil es bei allen um uns herum geklappt hat mit Mädchen.

Beitrag von corinna.2010.w 04.01.11 - 10:25 Uhr

eig ist es in der 21 ssw ziemlich zuverlässig :)

lg
corinna
14ssw

Beitrag von wuschel2010 04.01.11 - 10:29 Uhr

Hallöchen,

wusste es bei meinen Beiden in der 15.SSW durch den normalen Ultraschall (kein 3D oder so) und es war immer richtig ;-)
Sowohl beim Jungen als auch beim Mädel.

LG, Tanja mit Jamie+Hannah+#ei 13.SSW

Beitrag von mamavonyannick 04.01.11 - 10:30 Uhr

Hallo,

ich denke auch, dass es dabei bleibt. Wo soll der kleine "Schniepie" auch hin;-)
Ich hatte das erste Outing in der 14. ssw., es ist dabei geblieben. Es wird ein Mädchen, wir sind jetzt in der 24. ssw. Auch wenn ich mir ein Mädchen gewünscht habe, habe ich bis gestern mich mit dem Shoppen zurück gehalten, weil ich immer noch dachte, es könnte sich ja ändern. Von daher habe ich mich nicht ganz so darauf versteift.
Ich verstehe die "Enttäuschung", aber in ein paar tagen hast du dich ganz auf den Kleinen eingestellt und dann wirst du nichts mehr anderes wollen.#liebdrueck

vg, m.

Beitrag von hoernchen123 04.01.11 - 10:31 Uhr

Ja, 21.SSW ist ziemlich sicher, aber 80% klingt nicht, als sei sich deine FÄ soooo ganz sicher. Warte doch die Feindiagnostik ab, dann weisst du es wohl ziemlich sicher.

Beitrag von sunnygirl1978 04.01.11 - 10:32 Uhr

sowas wie eine feindiagnostik gibt es bei uns nicht.

Beitrag von butter-blume 04.01.11 - 10:34 Uhr

Hallo,

ich denke es ist ziemlich zuverlässig... ich geh mal davon aus, dass dein FA die nötige Kompetenz besitzt. ;-)

Dass du jetzt erst mal enttäuscht bist kann ich schon verstehen, wenn du dir so doll ein Mädchen gewünscht hast, aber gib dir ein paar Tage, dann wirst du dich über deinen Jungen genau so freuen! Ist ja schließlich dein Kind! #verliebt

LG Butter-blume

Beitrag von zuckerpups 04.01.11 - 10:36 Uhr

Kann immer noch ein Stück Nabelschnur sein, aber eigentlich ist das Outin zu dem Zeitpunkt sicher.

Beitrag von maeusl83 04.01.11 - 10:53 Uhr

#augen#gruebel#schock

sei doch froh, dass er gesund ist ... warum muss man immer das haben was andere haben. sei froh, dass du die klamotten wieder nehmen kannst wo der große auch schon mega süß drin aussah und dass das kinderzimmer nun nicht noch mit puppenhaus und puppenwagen usw zugestellt wird. mein mann wollte auch ein mädel und ich bin froh, dass es jetzt doch ein junge ist. es hat auch seine vorteile und hauptsache ist doch es kommt gesund zur welt!

:-D:-D:-D

Beitrag von sunnygirl1978 04.01.11 - 14:09 Uhr

na das mit den klamotten wird trotzdem net hinhauen das andere war ein winterkind - da sind immer 6 monate zwischen den größen.

ja der erste schock is vorbei - is halt einfach so dass kein weiteres kind gibt und insgeheim wünscht sich doch jeder ein bestimmtes geschlecht.