Stubenwagen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hibbel-elena 04.01.11 - 10:54 Uhr

Hallo!

Ich finde Stubenwagen zwar schon praktisch, halte sie aber auch für Geldverschwendung, da die Kleinen ja mit spätestens 7 Monaten rausgewachsen sind und die Teile ja auch nicht so billig sind.

Bin nun sehr unschlüssig, ob wir uns einen anschaffen sollen oder nicht.
Könnt Ihr mir bitte Eure Erfahrungswerte schildern bzw. sagen, was für Alternativen ihr für den Stubenwagen verwendet habt?
Wo schläft Baby tagsüber wenn kein Stubenwagen zur Verfügung steht?

Vielen Dank!

Beitrag von dine-gabor 04.01.11 - 11:00 Uhr

Die gleichen Gedanken habe ich mir auch gemacht. Ich habe dann ein Laufgitter geholt, wo er tagsüber drinnen schlief. Jetzt schläft er sehr wenig am Tag und kurz mal ne halbe Stunde mit mir auf der Couch oder wir legen uns ins Bett. Von Anfang an schlief er nachts in seinem Bett, nicht immer, aber er hat sich schnell daran gewöhnt.
Laufgitter kann man ja immer noch für später verwenden.


Lg

Beitrag von dynastria 04.01.11 - 11:50 Uhr

Hallo!

Wir hatten günstig einen aufm Secondhandbasar erstanden.

Unsere Maus ist jetzt 8,5 Monate alt und passt immer noch rein. Okay, langsam wird er knapp, aber sie schläft eh meist auf der Seite und das mit angezogenen Beinchen. Sieht komisch aus, ist aber wohl bequem! :-p

Ich würd mir jederzeit wieder einen zulegen.


LG, Dynastria

Beitrag von gnom79 04.01.11 - 11:57 Uhr

Hallo...

wir haben uns einen Stubenwagen zugelegt, allerdings gibt es welche die ein bissl größer sind, so einen haben wir. unsere Maus ist jetzt sechs Wochen alt und paßt noch gut rein, wird sicher noch ne Weile darin schlafen können.

Bei uns hat es sich schon daher gelohnt, da wir den Stubenwagen nachts im Schlafzimmer stehen haben und der Kleine da drin schläft. Für das Kinderbett wäre der Platz etwas eng geworden.

Ach es sei dazu gesagt, dass unser kleiner Mann kein zartes Kind ist, er hat jetzt auch fast 5kg.

Lg Gnom

Beitrag von tinasophia 04.01.11 - 12:32 Uhr

Wir hatten auch ein gut ausgepolstertes und höhenverstellbares Laufgitter im Wohnzimmer. Ich habe es viel genutzt und fands echt praktisch. Später, als ich es dann runtergestellt hab, hat sie drin gespielt, als ich gestaubsaugt hab.
Wo schläft denn euer Baby nachts?
Sophia hat in einer Wiege geschlafen, die lange im Familienbesitz ist. Sie hatte Räder. Zur Not konnte ich sie auch überall hinschieben.

Beitrag von hibbel-elena 04.01.11 - 14:47 Uhr

Danke für Eure Antworten.

Tinasophia: Unser Baby wird im Gitterbettchen bei uns im Schlafzimmer schlafen.