Zykluslänge ich versteh mich nicht mehr

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von safisch 04.01.11 - 10:58 Uhr

Hallo zusammen und ein gutes neues Jahr Euch allen!

Bis November hatte ich einen Zyklus, nachdem ich die Uhr stellen konnte immer 28 Tage und den ES konnte ich gut bestimmmen, hatte auch immer Schmerz dabei.
Im Dezember kam meine Mens schon zu früh und jetzt auch wieder. #kratz
In den beiden Zyklen hatte ich auch nicht das Gefühl, dass ein ES gewesen sein könnte.
Nu bin ich echt ratlos. Weil Medis habe ich keine nehmen müssen, die das eventuell negativ beeinflusst haben könnten.
Habt Ihr eine Idee?
Für nä Woche werd ich nen Termin bei der Gyn machen ha da muss ich gestehen doch ein wenig bammel vor, nicht das es was ernstes ist und der Kiwu endgültig begraben werden muss.

Danke fürs zuhören.

LG
safisch

Beitrag von milimits 04.01.11 - 11:14 Uhr

Huhu, 1 - 2 anovulatorische Zyklen sind im Jahr normal.
Hatt ich auch, keine Sorge. Aber wenn deine Mens noch länger ausbleibt, sicherheitshalber mal nachsehen lassen #klee