Manduca

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jamu2812 04.01.11 - 11:30 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habe mir jetzt auf Anraten einiger User hier eine Manduca gekauft. Jetzt meine Frage: Wie spreize ich denn meinem Sohn bitte so die Beine wie auf der Anleitung. Schaut ja schlimm aus und er findet es auch nicht so witzig. Mit dem Tragetuch komme ich ja leider nicht so klar, da hängt mir mein Kleiner immer irgendwann zwischen den Beinen :-p (ist ein elastisches Tuch von Moby Wrap). Freue mich über Antworten von Euch. Vielleicht ist es ja nur eine Übungssache

Liebe Grüße

Jacqueline

Beitrag von pregnafix 04.01.11 - 11:38 Uhr

#schock ein 2 monate altes Baby setzt man noch nicht mit gespreizten Beinen rein, sondern normalerweise mit angewinkelten Beinen.
Weiß nicht genau, wie das mit der Manduca ist. Ich hab den Ergo Carrier und hab Anfangs einen Neugeboreneneinsatz benutzt.
Erst mit ca. 4-5 Monaten saß meine Tochter mit gespreizten Beinen.

Beitrag von corky 04.01.11 - 11:43 Uhr

huhu #winke

das sieht alls schlimmer aus als es ist :-) mit 2 Monaten solltest du ja noch den Neugeborenen Einsatz benutzen dann sieht das schon ein wenig anders aus.

schau mal hier http://www.youtube.com/watch?v=9swLgh1RWCI
oer einfach bei Youtube "Manduca" und "Anleitung" eingeben.

das video hatte mir sehr geholfen ich finde da sieht man alles besser.

Liebe Grüße und viel Spass beim Tragen
Marie

Beitrag von jamu2812 04.01.11 - 12:11 Uhr

Vielen Dank für Deine Antwort

Aber mit seinen fast drei Monaten wiegt er schon 6 kg und ist mehr als 60 cm groß, so dass das mit dem Neugeboreneinsatz nicht passt. Kann meinen Schatz auch nicht auf meine Knie legen, da hängt sein Kopf ja schon runter. Und anhocken will er die Beinchen auch nicht, am liebsten würde er die ganze Zeit stehen und schauen. Habe schon einen entsprechenden Bizeps.

LG

Jacqueline

Beitrag von pregnafix 04.01.11 - 12:13 Uhr

Mh... wir hatten mit ca. 3 Monaten (da war Miriam aber noch viel kleiner als dein Sohn) auch so ne Phase, wo das mit dem Neugeboreneneinsatz nicht mehr ging.
Ich hab sie dann ca. 1 - 1 1/2 Monate nicht getragen und dann gespreizt reingesetzt.
Fand ich aber blöd solange nicht tragen zu können :-( Ich befürchte aber das ist so bei diesen Tragevorrichtungen. Mit nem Tragetuch ist das wohl einfacher, aber das ist nichts für mich.

Beitrag von corky 04.01.11 - 12:17 Uhr

japp war bei uns exakt auch so. Schon zu groß für den Neugeborenen Einsatz und das andere passte einfach noch nicht hatte ich das Gefühl. Habe ihn dann auch über einen Monat einfach nicht tragen wollen. Ich glaube das ist einfach so eine Phase wo das etwas schwierig ist mit der Manduca. Zumindest wenn das Kind das einfach nicht so toleriert wie bei mir ;-)

Jetzt geht es wieder auch wenn er noch nicht so gaaanz begeistert ist davon #schein aber ich persönlich mag bei Schnee und Glatteis ohnehin nicht damit raus #zitter

Beitrag von trinity1974 04.01.11 - 15:38 Uhr

Hallo,
ich hatte das selbe Problem. Man muss die Manduca übergangsweise abbinden, dann passt es wieder!!!
Hier habe ich die Lösung gefunden:
http://www.eltern.de/foren/tragehilfen-forum/669792-binde-ich-einen-manduca-ab-info.html

Ich habe allerdings noch keinen sogenannten "Bändiger" bestellt (obwohl die echt günstig sind), sondern meine Manduca mit einer ziemlich stabilen, elastischen, blickdichten Strumpfhose abgebunden, die mir zufällig in die Hände gefallen ist ;-) ich bin da meistens sehr kreativ...
Klappt echt super und meine Kleine fühlt sich auch wohl darin!!!

LG Trinity