ZB-GKS oder neuer Zyklus?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von titania78 04.01.11 - 11:41 Uhr

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/871603/557310

Ich habe gestern früh einen CB-Digi-Test gemacht: Negativ. Gegen Mittag habe ich dann eine leichte Schmierblutng bekommen, dachte die Mens geht los, aber Fehlanzeige, bis Abend war die SB wieder weg und heute hatte noch gar nix. Tempi sinkt langsam.

Bin ich dann noch im aktuellen Zyklus? Schon, oder? Mens erst wenn hellers Blut kommt, oder? Und hat es was zu bedeudeten, dass ich fast immer vor der Mens Schmierblutung habe, dann nen Tag nix, dann erst richtig? Evtl ein Zeichen von GKS?

Danke für Eure Antworten

Beitrag von wartemama 04.01.11 - 11:48 Uhr

Sieht für mich alles normal aus - bei mir haben SB auch immer die Mens eingeleitet.

Du bist noch nicht im neuen Zyklus; dieser beginnt erst, wenn Du "richtig" blutest. SB gehören noch zum alten Zyklus.

LG wartemama

Beitrag von titania78 04.01.11 - 12:09 Uhr

Schonmal danke!

Und was sagt dei FA zu den Schmierblutungen? ich habe erst in ein paar Wochen einen Termin und werde es dann mal ansprechen.Und wurdest du schwanger trotz SB?

Beitrag von wartemama 04.01.11 - 12:12 Uhr

Gar nichts - habe nie danach gefragt, weil es für mich und viele andere Frauen, die ich kenne, normal ist. Viele haben vor Eintreten der Mens SB. "Schwierig" wird es, wenn die 2. ZH viel zu kurz ist und während der gesamten Zeit SB auftreten - das kann für eine GKS sprechen. :-)

SB verhindern keine SS - da Du schätzungsweise ES+13 erste SB hattest, mußt Du Dir wirklich keine Gedanken machen.

LG wartemama