Persona Orakel, Positiv, jetzt Negativ!?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von elisa1985 04.01.11 - 11:46 Uhr

Hallo Zusammen,

ich bin total verwirrt!
Ich habe heute morgen mit Morgenurin mit Persona Orakelt und da waren beide Linien gleich dick. Ich habe eben aus Neugier nochmal einen gemacht, der war wieder Negativ!

Hat eine von Euch die gleichen Erfahrungen schon einmal gemacht und was ist dabei herausgekommen?

Elisa

Beitrag von shiningstar 04.01.11 - 11:54 Uhr

Ich glaube im Kiwu-Forum wirst Du da eher Antworten bekommen...

Morgenurin ist halt konzentrierter, weil man stundenlang weder getrunken noch Pipi gemacht hat vorher...

Beitrag von kimsophie74 04.01.11 - 11:58 Uhr

Hallo,
ich antworte mal... hab früher auch orakelt, aber irgendwann keine Lust mehr dazu gehabt ;-)
Erstmal weisst du ja sicher das orakeln eh eine unsichere Sache ist. Einige Ovus (z.B. auch die Persona Stäbchen) reagieren nicht nur auf LH sonder auch auf HCG, HCG ist ja im Morgenurin erstmal am konzentriertesten, daher schlagen die Tests damit natürlich auch am besten an. Wenn du kurz darauf noch einen gemacht hast, ist ja klar das die Konzentration im Urin nicht wirklich hoch sein kann, also ist dein Test jetzt weder negativ... wenn du orakeln willst dann NUR 1 x mit Morgenurin, alles andere hat keinen Sinn, da es nicht aussagekräftig ist.

Allerdings musst du auch bedenken das die Ovus kurz vor der Mens auch positiv anzeigen können, da dann auch wieder LH produziert wird... also eine sehr unsichere Sache das Ganze!
Wünsch dir viel Glück
LG
Petra

Beitrag von jaroslava 04.01.11 - 12:01 Uhr

hallo Süsse, also so wie ich so weis sollte man mit Mittagsurin orakeln nicht mit Früh urin grins.
Und ja ich habe dieses mal gemacht genau und die Ovus waren alle 5 tage positiv lach und ich war nicht SS.
Ich denke das ist nur Zeit verschwendung und auch geld Verschwendung.
Die besete Metode ist ABWARTEN grins und ienen SST machen.

Beitrag von kimsophie74 04.01.11 - 12:04 Uhr

öhm da muss ich jetzt aber mal widersprechen, man soll schon mit Morgenurin orakeln, man will ja HCG nachweisen und nicht LH und HCG ist nunmal im Morgenurin am konzentriertesten...
Ich hatte übrigens vor Mens auch positive, hatte mir schon Hoffnungen gemacht und was war?... NIX!

Beitrag von jaroslava 04.01.11 - 12:10 Uhr

ah ok ja ich habe e snicht oft gemacht grins. Also meine waren auch 5 tage lang positiv grins aber nicht SS.
Ich glaube diese Hexerei nicht.

Beitrag von .destiny. 04.01.11 - 14:13 Uhr

zum orakeln soll man Morgenurin nehmen...KEIN Mittagsurin

Beitrag von .destiny. 04.01.11 - 14:12 Uhr

Hallo,

Auch wenn der Thread hier nicht wirklich reingehört sage ich trotzdem mal meine Meinung...

Ich halte persönlich von orakeln nichts....wenn ein orakel positiv ist,heisst es nicht gleich das du Schwanger bist oder umgekehrt....

Ich würde an deiner Stelle eher noch paar Tage warten und mit nem 10er testen...dann hast du gewissheit...

zum Thema orakeln findest du auch hier einige Infos:

http://kiwu.winnirixi.de/orakel.shtml