4. FG

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von dorowisch 04.01.11 - 11:52 Uhr

Ich habe heute erfahren, dass auch meine 4. SS früh zu Ende gegangen ist. Wir waren bei der Hämostasiologie und in der Humangenetik - alles ohne Ergebnis. Aber warum gehen diese Kinder denn immer wieder?
Ich fühle mich so unsagbar leer....und ich habe keine Hoffnung mehr, dass wir ein Kind bekommen.

gibt es jemandem dem es genauso geht?

#kerze#kerze#kerze#kerze#kerze

Beitrag von loveangel1311 04.01.11 - 12:00 Uhr

Oh je, wie schlimm, das tut mir leid :-(

Ich hatte dieses Jahr 2 FGs und hab auch noch keine Kinder.

Hast du denn schon deine Schilddrüse, Hormone und alle immunologischen Sachen abklären lassen?
Vielleicht stimmt was nicht mit deinen Antikörpern?

Es muss ja irgendwas geben, das nicht stimmt :-(

Ich habe bisher genetisch alles untersuchen lassen und die Gerinnung. Anfang Februar werden wir noch weitere Untersuchungen machen lassen.

Ich drück dir ganz fest die Daumen, dass man doch noch was findet und du bald ein Baby haben darfst #liebdrueck

Beitrag von fraeulein-pueh 04.01.11 - 12:10 Uhr

Ich hatte im Juni 2010 meine 4. FG und auch noch keine Kinder. Bei mir gibt es ein paar Baustellen, die zwar alle behandelt werden, aber man kann eben nie sagen, dass es zu keiner weiteren FG kommen wird.

Letzten Endes kannst du nur die besten Voraussetzungen schaffen und hoffen!

Neben Blutgerinnung und Genetik sollten auf jeden Fall auch Hormone (inkl. Schilddrüse), Gelbkörper und Immunologie getestet werden. Jedoch ist die Immunologie-Sparte noch im Anfangsstadium der Erforschung. Du kannst dir das wie einen großen Kuchen vorstellen, bei dem man sich die eine oder andere Rosine herauspickt. Die Ergebnisse sind noch sehr strittig, aber oft ist das bei wiederholten FG ein Grund.

Beitrag von anja570 04.01.11 - 15:56 Uhr

Hallo,

es tut mir sehr leid, ich habe 3 Kinder, aber auch mehrere #stern

Bei uns wurde bisher keine Ursache gefunden, das geht vielen so.

Ich habe einen Club gegründet für mehrfache Sternenmamis, möchte Dich herzlich zum Austausch einladen, es sind auch mehrere dabei, die bisher wie Du noch kein Kind haben:

http://www.urbia.de/club/Sternenmamis+mit+3+oder+mehr+Sternchen+durch+FG

LG und alles Gute

Anja

Beitrag von sephi 04.01.11 - 18:48 Uhr

hallo!
tut mir leid für dich!
ich habe auch bereits 4 (frühe) fg hinter mir ohne dass man einen schulmedizinischen grund gefunden hätte.
meine 2. ss ist glücklicherweise gut gegangen und in meiner 6. ss schaut es auch gut aus.
ich war nach meiner 3. fg bei einer tcm-ärztin und habe eine kräuterrezeptur verschrieben bekommen. die 4. fg habe ich trotzdem mitmachen müssen (ich war schon wieder schwanger wie ich zu der ärztin gegangen bin), aber nach 3 monaten kräuterbehandlung habe ich jetzt endlich wieder eine intakte ss.
auf jeden fall bedeuten einige fg nicht unbedingt, dass man kein kind haben kann.
viel glück!
sephi (31.ssw)

Beitrag von sonaara 06.01.11 - 23:40 Uhr

Hallo,

auch ich hatte 4 FGs. Die letzte 2005 und habe bisher keine Kinder. Auch bei mir wurden sämtliche Tests gemacht, ohne Ergebnis. Meine damalige Partnerschaft ging nach den ganzen Enttäuschungen auch noch in die Brüche. ICh lebe seit zwei Jahren wieder in einer PArtnerschaft und wünsche mir jetzt nichts sehnlicher, als ein Kind. Die Angst aus meinen Erlebnissen ist allerdings so präsent, dass ich mich noch nicht traue, die Pille abzusetzen. Mit dem Gedanken, es könnte mir wieder passieren, komm ich noch immer nicht ganz klar.
Kann sehr gut verstehen, wie es dir geht. Mir helfen lediglich Geschichten von Frauen, die ähnliches erlebt haben und es doch noch geklappt hat.

Fühl dich gedrückt!