Anmeldung zur Geburt - welche Unterlagen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 5kids. 04.01.11 - 12:02 Uhr

Hallo!
Da ich mich bisher nie im KH zur Geburt anmelden musste,habe ich keine Ahnung.
Will gleich dort hin und nehme den MuPa mit. Brauche ich da etwa schon die Einweisung/Überweisung? #kratz

#danke für Antworten!

LG
Andrea

Beitrag von dieconny 04.01.11 - 12:03 Uhr

huhu...


also ich brauchte ne überweisung...

Beitrag von melly26mm 04.01.11 - 12:10 Uhr

Hallo

also ich geh morgen auch und ich soll Mupa, Überweisung und Versicherungskarte mit bringen.....

#winke

Beitrag von emmy06 04.01.11 - 12:11 Uhr

mutterpass und kk-karte

eine überweisung benötigte ich weder 2007 noch 2010




lg

Beitrag von lillyfee0381 04.01.11 - 12:21 Uhr

Hallo,

also ich hab am 25.04.2010 entbunden und brauchte auch keinen Einweisungs-/Überweisungsschein!
Ich mußte nur die Krankenkassenkarte und den Mutterpass mitnehmen.

Gruß lillyfee0381

Beitrag von kaetzchen79 04.01.11 - 12:26 Uhr

hast du dir nen termin gemacht? da wird einem das doch gesagt.
ich hab mir vorhin einen gemacht, soll überweisung vom arzt, mupa und versichertenkarte mitbringen.

denke damit fährst du immer gut... ;-)

Beitrag von penneloppe 04.01.11 - 12:39 Uhr

Hallo,

ich brauchte eine Überweisung, den MuPa und die KK-Karte.

LG

Tanja

Beitrag von sandrinchen85 04.01.11 - 12:48 Uhr

hi,

ich brauchte eine überweisung meiner fä,meinen mutterpass und meine kk-karte.
ansonsten nix :)
ging ratzfatz und hat die ganze sache natürlich deutlich erleichtert,weil sie dann schon mal meine akte hatten mit allen wichtigen infos und ich auch noch ein,zwei fragen stellen konnte.unter der geburt und mit wehen hätte ich das nicht alles machen wollen ;)
lg und alles gute

sandra