NMT + 10 und noch nicht getestet ! Frage nach FA in der Nähe von ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von krisziska 04.01.11 - 12:07 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin heute NMT +10, ZT 42 (normalerweise durchschnittlich 29-31 Tage).
Getestet hab' ich noch nicht, zum einen weil wir im Urlaub waren und zum anderen, weil ich auch irgendwie angst vor einer Enttäuschung habe.

Aber es tut sich nichts in Sachen Mens,
eine gute Woche vor dem NMT begannen meine Brustwarzen empfindlich zu reagieren (nur zeitweise und nicht immer gleich doll), hab' das Gefühl "vollgefressen" zu sein (wer ist das nicht über Weihnachten?!?), ich friere (glaub ich) momentan etwas eher als sonst ... Alles Einbildung, oder was?!?

Gestern haben wir unseren Umzug begonnen (mit Renovieren etc) ... daher weiß ich nicht, wann ich zu einem FA kommen kann. Mein "alter" FA ist von der neuen Wohnung auch gute 100km entfernt.

Was würdet ihr machen?!?

Lieben Gruß

PS:
Vllt. gibt es jemanden, der mir auch ein guten FA in der Nähe von Wetzlar und / oder Siegen nennen kann !?!?

Beitrag von lierk 04.01.11 - 12:09 Uhr

Zu allererst würde ich mal sofort in die APotheke gehen, nen Schwangerschaftstest kaufen und ab auf die Toilette, da brauchst Du auch kein Morgenurin mehr!!!!

DAs ist doch wohl ziemlich eindeutig, dass Du schwanger bist? Wo ist das Problem, das verstehe ich nicht!!!!!

Beitrag von nimdal 04.01.11 - 12:12 Uhr

ich verstehe nicht wieso du nicht testest???

gerade wenn du mit dem Umzug/renovieren begonnen hast solltest du wenn du ss bist doch etwas mehr auf dich achten!

Beitrag von jujo79 04.01.11 - 12:12 Uhr

Hallo!
Mich würde eher diese Unsicherheit wuschig machen, als dass ich Angst vor einer Enttäuschung hätte ;-). Ich würde mir einen Test holen und noch heute oder wenn du unbedingt willst, morgen früh testen. Klar kann er auch negativ sein (vielleicht verschiebt sich die Mens durch den Umzugsstress?), aber er kann eben auch positiv sein. Und das würdest du doch schon wissen wollen, oder?
Alles Gute!
Grüße JUJO

Beitrag von zazazoo 04.01.11 - 12:43 Uhr

Woher weißt du, wann NMT war? Misst du Temp? Wenn nicht, und wenn du dich nur auf die "Regelmäßigkeit" deines Zyklus verlässt, kann der ES sich auch mal gut und gerne um ein paar Tage verschieben. Nur ein Test wird dir wohl Klarheit bringen - und ich drück natürlich die Daumen #pro

Beitrag von krisziska 04.01.11 - 13:02 Uhr

Nein - Temp messe ich nicht, hab' PCO und da ist die Tempi nicht so aussagekräftig, leider ...