rückbildungskurs? wie läuft das so ab?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von laralaura 04.01.11 - 12:12 Uhr

hey

ich bin grad am überlegen ob ich son kurs machen soll oder nicht.
hab eigentlich soo garkeine lust #hicks

die hebamme meinte, das sind nicht beckenbodenübungen sondern die machen da richtig sport weil das sonst zu langweilig wäre..

ja super, mir wären aber beckenbodenübungen viel lieber.

hab ja keine kondition mehr*g*

wie isn das? hab schon angst ich bin da dann die einzige die schwitzt wie blöd und nicht mehr kann*g+

und wie isn das?
stelln man sich da erst alle vor oder wie?
wird da nur sport gemacht oder auch rumgeplappert über die kinder und etc? also ich mein so im kreis.. alle erzählen jetzt was und sollen fragenstellen etc pp

Beitrag von kleiner-gruener-hase 04.01.11 - 12:19 Uhr

Hast du nen GVK gemacht?? Wenn ja kann man das ungefähr damit vergleichen. Eben nur mit mehr Sport.

Und nein, du wirst garantiert nicht die Einzige sein die keine Kondition mehr hat!

Beitrag von laralaura 04.01.11 - 12:21 Uhr

nee hab kein GVK gemacht

Beitrag von caro-85 04.01.11 - 12:21 Uhr

hallo hallo,

also ich komm eben vom ersten kurs und es war schön. leider war mein sohnemann der erste der gequängelt hat...
zum anfang ham wir uns kurz vorgestellt (name, kindsname, geb.datum) obwohl frau sich teilweise schon vom vorbereitungskurs kannte. dann ging es an die übungen. beckenboden und muskeltraining in mischung für bauch und oberschenkel. ich fand es eine gute kombi. und nach ner stunde kamen die kleinen mäuse dran und wurden mit ner babymassage verwöhnt.

also ich kann´s nur empfehlen: 1) gut für die figur 2) frau kommt unter leute

so und nun mittag essen!!!

Beitrag von sadohm1008 04.01.11 - 12:33 Uhr

Hallo,

hab mich auch für einen Kurs mit Babymassage angemeldet. Der sollte am 12.1. beginnen, leider wurde er 14 Tage nach hinten verschoben. Ich freu mich aber auch schon drauf. 1. weil ich dann mal wieder mehr unter leute komme auch mit kindern (habe leider im freundeskreis nur 1 mitmami) und 2. weil ich mich tierisch darauf freue endlich mal wieder was sport zu machen. Ich bin ein Sportjunkie gewesen. 2 x die Woche 4 Stunden zur Gymnastik + nochmal mind 4. Stunden ausgiebiges Mountainbiking. Leider konnte ich beides durch Fortbildung, Hausbau und Schwangerschaft dann nicht mehr machen und jetzt fehlt mir derzeit auch noch die Zeit dazu :-(
Umso mehr freu ich mich drauf und weiss auch das ich bestimmt total ausser atem sein werde.
Ich würde es auf jeden Fall machen an Deiner stelle.

LG

Beitrag von sera1981 04.01.11 - 13:15 Uhr

Hallo du,
mach dir keinen Kopf, der Kurs wird dir Spaß machen. Bei mir war es so, dass jeder wenn es ihm zu viel wurde eine Pause machen konnte. Und danach fühlze ich mich froh, was für mich getan zu haben. Es waren hauptsächlich Beckenbodenübungen und noch ein bißchen Beine und Po. Mal mit Gymnastikball, mal mit Hocker, mal mit kleinem Ball.. Immer was anderes. Und vorher wurde immer ein bißchen gequatscht. Ich war in einem Kurs, der abends stattfand und ohne Babymassage, die habe ich extra gemacht. Ich hab den Kleinen zuhause bei Papa gelasse für die 1 1/2 Stunden. Das hat echt gut getan, Handy war ja immer griffbereit :-) Also wenn du die Möglichkeit hast, dein Baby zuhause zu lassen würde ich das tun, so hast du wenigstens 1mal die Woche ein bißchen Zeit für dich und freust dich danach um so mehr auf deinen Schatz!
Glg Dani

Beitrag von blue1979 04.01.11 - 15:00 Uhr

huhu,

ich war gestern beim rückbildungskurs und muss sagen, dass es toll war. aber auch anstregend - hab gemerkt, dass ich keine bauchmuseln mehr hab :-(. neben speziellen beckenbodenübungen lag bauch-beine-po-training an ...

wir hatten die kinder dabei und meistens hat mind. eins geschrien ... wurden dann also von allen bespaßt oder von der mama gefüttert ...

ist ´ne lockere und nette truppe und so kann ich es jeder Mama nur empfehlen!

grüße,

blue1979