beistellbett für zwillinge??????

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit der frohen Erwartung auf das Baby - und es ist auch die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von katimaus8677 04.01.11 - 12:25 Uhr

hallo liebe schon mamis,

ich bin mit twins schwanger und wir machen uns wirklich gedanken wie wir das mit dem schlafen am anfang machen.

wirklich viel platz haben wir nicht im schlafzimmer nun steh ich echt vor einem rätzel was ich am besten machen soll.

hat jemand von euch vielleicht nen tipp für mich?


lg katimaus mit ihren twins 16+5

Beitrag von yozevin 04.01.11 - 13:35 Uhr

Huhu

Entweder a. an beiden Seiten ein Beistellbett dran, b. ein normales Babybett und beide Zwerge rein oder c. ein Beistellbett für einen Zwerg und einen Zwerg zwischen euch.... Ich würde mich wohl für b entscheiden! Ist die einfachste und kostengünstigste Lösung!

LG

Beitrag von chris1179 04.01.11 - 14:40 Uhr

Hallo,

als ich unser Beistellbett im Internet rausgesucht habe, ist mir auch das BabyBay Maxi ins Auge gefallen und das kann auch für Zwillinge verwendet werden.

Google einfach mal...

Wir werden auch das Maxi bestellen (erwarten aber keine Zwillinge), damit unser Baby länger darin schlafen kann.

Lg Christina + Krümelchen (20+6)

Beitrag von zwillinge2005 04.01.11 - 20:13 Uhr

Hallo,

für ein Kind ist das Babybay Maxi super. Unsere Tochter ist jetzt 8,5 Monate alt und schläft noch darin. Allerdings mittlerweile mit dem "Absperrgitter" - sonst würde sie immer zu uns krabbeln und vielleicht auch aus dem großen Bett dann rausfallen.

Für Zwillinge wäre das sicher nicht geeignet gewesen oder wenn dann nur sehr kurz. Unsere großen sind Zwillinge (08/2005) und haben zu Beginn zusammen auf 70x140cm geschlafen. Das ging für ca. 4,5 Monate und sie waren Frühchen!

LG, Andrea

Beitrag von jindabyne 04.01.11 - 22:25 Uhr

Wir haben ein normales Gitterbett gekauft und werden eine Seite weglassen, so dass das Gitterbett wie ein Beistellbett fungiert. Mal sehen, ob die beiden darin schlafen (wollen) und wie lange... Aber von der Breite her sollten sie die erste Zeit gemeinsam reinpassen. Theoretisch.

Von unseren größeren Kindern haben wir noch ein recht großes Beistellbett, aber das ist zwar lang, jedoch recht schmal, also nichts für Zwillinge.

Wir haben allerdings noch in einem anderen Zimmer ein Ausweichbett aufgebaut, sowohl ein großes Bett für meinen Mann oder mich, als auch noch ein zweites Gitterbett. Ein zweites Babybett brauchen wir früher oder später eh...

Lg Steffi (32.ssw mit Zwillingen)