erstaustattug bei pro familia

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie Elterngeld, Elternzeit und Kindergeld, der Wiedereinstieg in den Beruf oder Aus- und Fortbildung sind hier richtig.

Beitrag von sanymamy 04.01.11 - 12:46 Uhr

Also ich habe 2009 ein antrag gestellt für meine jetztige 11 monatige tochter habe auch was bekommen war da aber noch nicht verheiratet.

jetzt habe ich die frage wenn ich jetzt wieder schwanger werde bekomme ich denn wieder unterstützung obwohl ich verheiratet bin und schon mal was bekommen habe?

würde mich auf antworten freuen

danke sagt schonmal sany

Beitrag von marion2 04.01.11 - 12:47 Uhr

Hallo,

das sind Einzelfallentscheidungen. Das wird dir hier keiner beantworten können.

Die Antwort heißt sehr wahrscheinlich: Du bekommst nichts.

Gruß Marion

Beitrag von mamavonyannick 04.01.11 - 12:48 Uhr

Ich hoffe nicht #schock
Wie wärs, wenn du die Sachen deiner noch nicht mal ein Jahr alten Tochter aufhebst und die Unterstützung denen überläasst, die NICHTS haben?

Beitrag von mamavonyannick 04.01.11 - 12:49 Uhr

Ich frage mich aber, warum User, die SOLCHE FRagen stellen, immer frisch angemeldet sind#nanana

Beitrag von marion2 04.01.11 - 12:51 Uhr

weil sie vor 2 wochen einen Wohnungsbrand hatte und sowohl die Ausstattung des Erstlings als auch der username im feuer umkam

#nanana

Beitrag von mamavonyannick 04.01.11 - 12:52 Uhr

Das arme nackige Kind#heul

Beitrag von thea21 04.01.11 - 13:06 Uhr

#rofl#rofl#rofl Man, mein Kaffee

Beitrag von rmwib 04.01.11 - 13:37 Uhr

#rofl Das selbe ist mir auch gerade passiert #rofl

Beitrag von sandra7.12.75 04.01.11 - 14:17 Uhr


Die haben wahrscheinlich Langeweile.Bei einem Kind von 11 Monaten das in der Mittagszeit meistens schläft und der HH gemacht ist würde mir sowas doofes auch einfallen.#rofl

Husch jetzt mal in die Küche und werde mal Popkorn für euch machen und den Geb.meiner Tochter vorbereiten.

Ich komme gerade von der Hebamme und hatte schon Skrupel ein Paket mit Windeln anzunehmen weil ich dachte andere können es besser gebrauchen.#schwitz

War zum verschenken.

Beitrag von anyca 04.01.11 - 12:49 Uhr

Eigentlich müßtest Du doch noch alles an Erstausstattung haben von Deiner Tochter?#kratz

Beitrag von thea21 04.01.11 - 12:50 Uhr

Ik beiß ma uffe Lippen!

Beitrag von mamavonyannick 04.01.11 - 12:51 Uhr

na toll, dann haste een zuckendes Ooge und blutige Lippen. Wie siehtn das aus#zitter

Beitrag von thea21 04.01.11 - 13:05 Uhr

Na nicht hübsch!

Aber man muss halt auch mal Opfer bringen #winke

Beitrag von sanymamy 04.01.11 - 12:53 Uhr

ich will ja auch alles von meiner tochter benutzen wenn von den sachen aber es geht mir hier um bett und schrank nur weil wir grade an der grenze leben.

Beitrag von mamavonyannick 04.01.11 - 12:57 Uhr

Kann man alles total günstig gebruacht kaufen. Einfach jetzt schon etwas Geld zur Seite packen und du hast genug wenns soweit ist. Oder einfach noch ein bißchen warten, bis es finanziell besser ist. Macht immer mehr Spaß, mit dem eigenen Geld was zu kaufen.;-)

Beitrag von catch-up 04.01.11 - 13:03 Uhr

Find ich nich! Dann isses immer so schnell alle! #schrei:-p

Beitrag von mamavonyannick 04.01.11 - 13:06 Uhr

Ist doch prima... dann hat man wieder einen grund zu sparen:-p;-)

Beitrag von carrie23 04.01.11 - 12:58 Uhr

Wie wärs mit sparen?
Ist nur so ein ganz dummer Gedanke von mir.
A'ls ihc mit unserem zweiten Kind schwanger war in der 15. Woche hat mein Mann gerade die Kündigung bekommen.
Mein Sohn war zu diesem Zeitpunkt selber erst 7 Monate alt.
Wr haben gespart und hatten damals nur knappe 1000 Euro wovon noch Miete, Strom, Handy ( da kein Festnetz vorhanden ) ect. abgingen.
Natürlich konnten wir uns lange selber nix leisten aber wir haben uns alles selber gekauft und hatten schon vor den Schwangersc haften Geld zur Seite gelegt weil wir wussten es könnte sonst knapp mit der Erstausstattung werden.
Wie wäre es also zur Abwechslung mal mit ein bisserl......wie heißt das Wort....Eigenverantwortung??

Beitrag von sanymamy 04.01.11 - 13:02 Uhr

ihr habt doch gar keine ahnung wie es bei uns zu hause ist also ich habe eine frage gestellt wenn ihr es icht wisst denn lasst es doch einfach sein weil jeder soll sein leben so leben wie er will.

Beitrag von carrie23 04.01.11 - 13:05 Uhr

Doch ich weiß wie das ist wenn man grad an der Grenze lebt nur habe ICH die Verantwortung für meine Kinder übernommen da es bei uns sowas wie Erstausstattugn gar nicht gäbe.
Doch warte, ich hätte 400 Euro für Bett und Kinderwagen bekommen können doch habe ich darauf verzichtet weil ich nämlihc gespart habe und selber für meine Kinder aufkommen will.
Du bist so ne richtige Kanditatin: nur nix selber zahlen udn nur nicht arbeiten sondern mit grad mal 20 lieber gleich das zweite Kind damit man nicht Gefahr läuft für seinen Lebensunterhalt selber aufkommen zu müssen

Beitrag von sanymamy 04.01.11 - 13:14 Uhr

ich komme für mein lebensunterhalt sehr gut alleine auf aber da es mit meiner krankheit nur noch ein jahr geht das ich ein kind bekommen kann und ich frage auch nur weil meine freundin das grade hat und sich nicht traut zu fragen.

auch wenn ich 20 jahre alt bin kann ich ein zweites kind haben und es gut versorgen und auch alles alleine kaufen weil wir ihr schon sagt nicht teuer ist aber anderen geht es schlechter

Beitrag von mamavonyannick 04.01.11 - 13:15 Uhr

Ach, du fragst gar nicht für dich... na wenn wir das gewußt hätten#augen

Beitrag von thea21 04.01.11 - 13:15 Uhr

Welche Krankheit hast du, die das Kinderkriegen auf 1 Jahr begrenzt?

Glaubst du den Mist, den du dir hier zusammen spinnst eigentlich selbst?

Beitrag von sanymamy 04.01.11 - 13:31 Uhr

erstmal bauspeicheldrüsenentzündung und krebs und ich spinne nicht

Beitrag von thea21 04.01.11 - 13:33 Uhr

Ich glaub dir nicht!Troll dich!