Fruchtblase

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von oafiue 04.01.11 - 13:06 Uhr

Hi an alle... habe mal eine total wichtige frage komme grad aus dem KH eine nacht war ich da weil ich wider eine kohlig hatte gallenkohlig der arzt hat gesagt der mm ist schon 2 cm offen jetzt mzuss nur noch die fruchtblase platzen bin jetzt 40 ssw habt ihr tipps wie die fruchtblase aufgehen kann was kann ich tun ???

bitte um antworten danke

oafiue

Beitrag von nanunana79 04.01.11 - 13:12 Uhr

Hallo,

die Fruchtblase muss nicht unbengt platzen. Bei der Geburt meines Sohnes ist die erst geplatzt kurz bevor die Presswehen losgingen.

LG


P.S. Man schreibt das Kolik, also z.B. Gallenkolik

Beitrag von tosse10 04.01.11 - 13:13 Uhr

Kolik????

Die Blase springt wann sie will oder wird unter der Geburt geöffnet. Ich hatte damals einen Blasensprung ganz zu Anfang (MuMu 3cm, regelmäßige Wehen) und hoffe das sie dieses Mal länger hält. Denn nach dem Blasensprung wurden die Wehen mit einem Mal extrem schmerzhafter.

LG

Beitrag von hexe201184 04.01.11 - 13:16 Uhr

meine musste *gesprengt* werden. die platzt wenn se will, oder man muss halt nachhelfen, in der Klinik natürlich.
LG Nicole

Beitrag von sportskanone 04.01.11 - 13:15 Uhr

Hallo!
Um ein Kind zu kriegen muß man Wehen haben. Das ist das normale. Was ist das für ne dämliche aussagen vom Arzt. Einfach Wehen abwarten!!!

Lg Sportskanone, 39 ssw, die auch wartet! Kind Nr.4